Sport | Berliner Sonntagsblatt


Urs Fischer, Trainer beim 1.FC Union Berlin. Foto: Andreas Gora/dpa/Archiv
-

Berlin (dpa) - Eine Entscheidung in der Torwartfrage ist zwar längst gefallen und sogar schon intern kommuniziert, darüber sprechen wollte Urs Fischer aber nicht. «Natürlich habe ich mich entschieden», sagte der Trainer des 1. FC Union Berlin am Freitag: «Mehr muss ich zu dem Thema nicht sagen, ich brauche das auch nicht zu rechtfertigen.» Doch ob nun Loris Karius oder Andreas Luthe am Sonntag

... Hier weiterlesen!
Nach Corona-Infektionen: VC Olympia bald wieder trainieren
-

Berlin (dpa) - Elf Spieler aus dem 14-köpfigen Kader des Volleyball-Bundesligisten VC Olympia Berlin befinden sich derzeit wegen einer Corona-Infektion in Quarantäne. «Es sind zum Glück keine schwerwiegenden Verläufe dabei», sagte VCO-Manager Arvid Kinder der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. In der kommenden Woche will Trainer Daniel John Ilott die Arbeit zumindest mit einem Teil der

... Hier weiterlesen!
Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, spricht während der Pressekonferenz. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
-

Berlin (dpa/lnw) - Union Berlins Sportdirektor Oliver Ruhnert geht trotz des krassen Fehlstarts des FC Schalke 04 mit Respekt in das Duell bei seinem Ex-Verein am Sonntag (18 Uhr/Sky). «Schalke kann nicht absteigen! Dafür hat dieser Kader viel zu viel Potenzial», sagte der 47-Jährige, der von 2014 bis zu seinem Wechsel nach Berlin im Jahr 2017 Direktor des Nachwuchsleistungszentrums war und

... Hier weiterlesen!
Stefan Kretzschmar, Sportdirektor der Füchse Berlin, spricht nach dem Spiel auf einer Pressekonferenz. Foto: Andreas Gora/dpa
-

Berlin (dpa) – Der erste Heimsieg in der Handball-Bundesligasaison hat bei den Füchsen Berlin für große Erleichterung gesorgt. «Uns fehlte ja ein Erfolgserlebnis. Das war jetzt ein wichtiger Fingerzeig für die nächsten Spiele», sagte Sportvorstand Stefan Kretzschmar nach dem 31:27 gegen Hannover-Burgdorf am Donnerstagabend.

Wichtig war es Kretzschmar vor allem, dass die Einstellung wieder

... Hier weiterlesen!
Der Berliner Trainer Cedric Enard steht am Spielfeldrand. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Für die Berlin Volleys sind Spiele gegen die SWD powervolleys Düren etwas ganz Besonderes. «Das ist einfach ein Klassiker in der Volleyball-Bundesliga», sagt Manager Kaweh Niroomand vor dem Aufeinandertreffen beider Mannschaften am Samstag (18.30 Uhr/sporttotal.tv) zum Auftakt der neuen Saison.

Mit ihrem 3:0-Sieg am vergangenen Sonntag im Supercup bei den United Volleys Frankfurt

... Hier weiterlesen!
DFB-Pokal: Bayern München siegt glanzlos gegen Düren
-
Sport: - Im Nachholspiel der ersten Runde des DFB-Pokals hat der Fünftligist 1. FC Düren in der Allianz-Arena gegen den FC Bayern München mit 0:3 verloren und die große Sensation verpasst. Der deutsche Rekordmeister musste sich zu Beginn mit einer Elf mit vielen Neuen erst etwas sortieren. So hatte der krasse Außenseiter in der ersten Minute direkt einen Abschluss, doch Nübel konnte den Kopfball von ... Hier weiterlesen!
Ein Handball-Spiel. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Füchse Berlin haben ihr ersten Heimspielsieg in der Handball-Bundesliga gefeiert. Am Donnerstagabend siegten die Berliner vor 750 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle gegen die TSV Hannover-Burgdorf mit 31:27 (12:11). Für die Füchse war es der zweite Erfolg im vierten Spiel. Bester Berliner Werfer war Marian Michalczik mit sechs Treffern.

Trainer Jaron Siewert konnte

... Hier weiterlesen!
FC-Düren-Präsident: Pokalspiel gegen FC Bayern "riesiges Glück"
-
Sport: - Für den Präsidenten von Fußball-Fünftligist 1. FC Düren, Wolfgang Spelthahn, geht mit dem DFB-Pokalspiel am Donnerstagabend gegen den FC Bayern München ein Traum in Erfüllung. "Ich habe bei der Gründungsveranstaltung Ende 2017 gesagt, dass ich davon träume, irgendwann in ferner Zukunft ein Pflichtspiel gegen den FCB bestreiten zu dürfen. Dass das jetzt schon der Fall ist, ist riesiges Glück - im ... Hier weiterlesen!
Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa) - Hertha BSC rechnet wie geplant vorerst mit 5000 Zuschauern im Olympiastadion an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der Fußball-Bundesliga gegen den VfB Stuttgart. Der Verein stehe im engen Austausch mit den Behörden, diese hätten bestätigt, dass es nach wie vor so durchführbar sei, sagte Hertha-Sprecher Marcus Jung am Donnerstag bei einer Pressekonferenz zu der Partie mit Trainer

... Hier weiterlesen!
Wolfsburg-Stürmer Weghorst: "Offensivspiel muss besser werden"
-
Sport: - Wout Weghorst, Stürmer beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, sieht Verbesserungsbedarf im Angriff seiner Mannschaft. "Unser Offensivspiel muss besser werden, und zwar schnell und deutlich", sagte der Niederländer dem "Kicker". Die Mannschaft sei in der Vergangenheit "etwas zu einfach zu verteidigen" gewesen und habe oft das zu "Erwartbare" gemacht.
Der Beginn der Saison sei für seinen Verein ... Hier weiterlesen!