Gesundheit | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Die Rubrik "Gesundheit" veröffentlicht Pressemitteilungen. Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.   

Zurück zur Startseite
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 1-10 von 59 Nachrichten
Weltärztepräsident nennt US-Austritt aus WHO "traurig dumm"
-
Gesundheit: - Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat den Austritt der USA aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als "traurig dumm" bezeichnet. "Nur wer bei einem Club dabei ist, kann auch gestalten", sagte Montgomery der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Und gestalterische Reformen habe die WHO bitter nötig, so der Mediziner.
"China schlägt sich jetzt auf die Schenkel." Der Einfluss des ... Hier weiterlesen!
(zu dpa «Brandenburgs Zahnärzte haben Corona-Krise glimpflich überstanden»). Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
-

Potsdam (dpa/bb) - Der coronabedingte Patientenrückgang in Zahnarzt-Praxen ist in Brandenburg geringer ausgefallen als im Bundesdurchschnitt. «Wir sind in Brandenburg durch die Corona-Krise relativ gut durchgekommen, mit Ausfällen von 20 bis 30 Prozent», sagte der Präsident der Landeszahnärztekammer, Jürgen Herbert, der Deutschen Presse-Agentur. Lediglich in Potsdam sei das Minus aufgrund der ... Hier weiterlesen!

Charité - Gezielte Hirnstimulation gegen Zwangsstörungen!. Foto: Charité
-
Gesundheit: -

Einer Forschungsgruppe der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist es gelungen, die tiefe Hirnstimulation als Therapie bei Zwangsstörungen noch weiter zu verfeinern. Das Team bestimmte die genaue Position der Stimulationselektroden im Gehirn von Patienten und konnte so einen präzisen Fasertrakt identifizieren, der mit optimalen klinischen Ergebnissen bei der Hirnstimulation zusammenhängt. Auf ... Hier weiterlesen!

Hoffnung für Veranstalter und Co? BOGA Gerätetechnik testet Desinfektionssystems raX. Foto: Boga/BSB
-
Gesundheit: -

Seit etwa fünf Jahren arbeitet das Unternehmen BOGA Gerätetechnik aus Soest unter der Marke FUNA an Gerätesystemen zur Vernebelung von Wirkstoffen mittels Ultraschallzerstäubern. Als erstes Unternehmen in Europa gelang es dem Soester Entwicklerteam mit dem Gerätesystem raX ein automatisches aerogenes Desinfektionssystem zu konzipieren, dass die hohen Ansprüche der neuen europäischen Prüfnorm EN ... Hier weiterlesen!

Gesundheit: Virologe verlangt Corona-Eingreiftruppe
-
Gesundheit: -

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck verlangt zur Bekämpfung von Covid-19 und anderen Infektionskrankheiten eine internationale Eingreiftruppe und einen entsprechenden nationalen Verband auf Bundesebene. Der Verlauf der Corona-Pandemie haben klar gemacht, "dass man das Robert-Koch-Institut und die Weltgesundheitsorganisation WHO stärken muss", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" ... Hier weiterlesen!

Ärzteverbände kritisieren Wartezeiten-Studie
-
Gesundheit: -

Mehrere Ärzteverbände haben eine neue Studie des RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen kritisiert, der zufolge Fachärzte in Deutschland Privatversicherten vielfach deutlich schneller einen Termin gegeben haben als Kassenpatienten. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Die Wissenschaftler hatten "strukturelle Ungleichheiten beim Zugang zum Gesundheitssystem" ... Hier weiterlesen!

PEI genehmigt weitere klinische Studie zu Corona-Impfstoff
-
Gesundheit: -

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat zum zweiten Mal eine klinische Prüfung eines Impfstoffs gegen Covid-19 in Deutschland genehmigt. Die Genehmigung sei das Ergebnis einer sorgfältigen Bewertung des potenziellen Nutzen-Risiko-Profils des Impfstoffkandidaten, teilte das Institut am Mittwoch mit. Demnach handelt es sich um den Impfstoffkandidaten des Tübinger Arzneimittelentwicklers Curevac. Es ist ... Hier weiterlesen!

Hausärzte erwarten mehr Beratungsbedarf durch Corona-App
-
Gesundheit: -

Der Hausärzteverband erwartet durch die Corona-Warn-App einen erhöhten Beratungsbedarf der Patienten. "Allgemein tauchen in den Hausarztpraxen derzeit vermehrt Fragen zum Thema Testung auf - auch unabhängig von der App", sagte der Chef das Deutschen Hausärzteverbandes Ulrich Weigeldt der "Rheinischen Post". Es bedürfe hier einiger medizinischer Aufklärung von Seiten der Hausärzte, da bei ... Hier weiterlesen!

Corona-App offiziell vorgestellt
-
Gesundheit: -

Die neue Corona-Warn-App der Bundesregierung ist am Dienstagvormittag offiziell vorgestellt worden. "Das ist nicht die erste Corona-App weltweit, die vorgestellt wird, aber ich bin ziemlich überzeugt, es ist die beste", sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) in Berlin. Das Herunterladen und die Nutzung der App sei für jeden Einzelnen nur ein kleiner Schritt, aber ein "großer Schritt für die ... Hier weiterlesen!

Charité: Weniger Komplikationen nach Organtransplantation!: Foto: Charité.
-
Gesundheit: -

Eine großangelegte internationale Studie unter Federführung des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat die Verträglichkeit neuartiger Ansätze für die Zelltherapie bei Nierentransplantationen nachgewiesen. Das Immunsystem muss hierbei zur Vermeidung von Abstoßungsreaktionen weniger stark unterdrückt werden. Somit können Nebenwirkungen wie ... Hier weiterlesen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 1-10 von 59 Nachrichten