Deutschland und Welt | Berliner Sonntagsblatt


Nur 250 Corona-Genom-Untersuchungen im Dezember in Deutschland
-
Deutschland und Welt: - In Großbritannien und auch Dänemark wird bei fünf bis zehn Prozent aller positiven Corona-Tests auch das Genom untersucht. Bei dieser Sequenzierung soll herausgefunden werden, bei wie vielen davon es sich um eine ansteckendere Variante handelt, berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf das Robert-Koch-Institut (RKI). Das sind bei aktuell täglich rund 60.000 ... Hier weiterlesen!
Urs Fischer gestikuliert während eines Spiels. Foto: John Macdougall/AFP-Pool/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Aller guten Dinge sind drei: In der dritten Abendpartie zum Auftakt eines Bundesligaspieltages hoffen die Fußballer von Union Berlin auf den dritten Sieg. «Ich habe schon als Spieler diese Abendspiele geliebt. Hoffen wir nun auf das dritte Mal», sagte Union-Trainer Urs Fischer vor der Begegnung am Freitag gegen Bayer Leverkusen (20.30 Uhr/DAZN). Die beiden bisherigen Partien an

... Hier weiterlesen!
Sachsens Ministerpräsident: Impfstoffverfügbarkeit vorrangig
-
Deutschland und Welt: - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Forderungen nach einer Impfpflicht zurückgewiesen und stattdessen eine bessere Verfügbarkeit angemahnt. "Mein Eindruck ist, dass es in Deutschland einen Konsens gibt, dass es zum jetzigen Zeitpunkt keine Impfpflicht geben soll. Das hat viel auch mit der Diskussion und mit Verunsicherung in der Bevölkerung zu tun", sagte er am Mittwoch dem ... Hier weiterlesen!
VdK für Grundsicherungsaufschlag bei FFP2-Maskenpflicht
-
Deutschland und Welt: - Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, fordert im Fall einer FFP2-Maskenpflicht eine Erhöhung der Grundsicherung für Bedürftige. "Eine FFP2-Maskenpflicht benachteiligt eindeutig arme Menschen. Anstatt sie mit Vorschriften zu gängeln, die sie nicht alleine stemmen können, benötigen sie Unterstützung", sagte Bentele dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben).
Beispie ... Hier weiterlesen!
Kassenärzte kritisieren Lockdown-Politik
-
Deutschland und Welt: - Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat sich kritisch zur Lockdown-Politik der Bundesregierung geäußert. "Der Lockdown, der jetzt seit Anfang November anhält, hat quasi nichts gebracht", sagte Gassen der "Bild". Die Todeszahlen seien unverändert erschreckend hoch.
"Der Schutz der Risikogruppen ist immer noch beschämend schlecht." Der Lockdown sei ... Hier weiterlesen!
Deutsche-Bank-Finanzvorstand rechnet mit mehr Firmenpleiten
-
Deutschland und Welt: - Der Finanzvorstand der Deutschen Bank, James von Moltke, rechnet damit, dass es 2021 mehr Firmenpleiten geben wird als im Vorjahr. "Die Zahl der Insolvenzen wird zunehmen", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". Es werde keine Normalität geben in diesem Jahr.
Schon im vergangenen Jahr hatte die Deutsche Bank deutlich mehr Geld zurückstellen müssen, um sich gegen ausfallende Kredite zu wappnen. ... Hier weiterlesen!
Fast 800.000 Corona-Impfungen in Deutschland
-
Deutschland und Welt: - Die Zahl der Corona-Impfungen in Deutschland ist am Mittwoch auf 798.622 angestiegen. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundesländer. Gegenüber den am Dienstag im Laufe des Tages bekannt gewordenen 688.782 Verimpfungen stieg die Zahl der Impflinge um 109.840 an.
Die bundesweite Impfquote liegt damit bei 0,96 Prozent der Bevölkerung. Die höchste Impfquote unter den ... Hier weiterlesen!
Klaus Töpfer kritisiert Umweltpolitik der CDU
-
Deutschland und Welt: - Vor dem CDU-Bundesparteitag hat der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer seine Partei aufgefordert, den Klimaschutz auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten voranzutreiben. "Umweltpolitik darf nicht in jeder Rezession aussortiert werden", sagte er der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Für eine Partei mit dem C im Namen müsse das heißen: "Die soziale Marktwirtschaft muss zu einer nachhaltigen ... Hier weiterlesen!
Spahn verteidigt europäischen Weg bei Impfstoffbeschaffung
-
Deutschland und Welt: - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Kritik an der Corona-Impfstrategie zurückgewiesen. Der europäische Weg bei der Impfstoffbeschaffung sei richtig gewesen, sagte der CDU-Politiker am Mittwochmittag in einer Regierungserklärung zum Impfbeginn in Deutschland und Europa. "Wir dürfen Europa nicht nur in Sonntagsreden beschwören, wie müssen unseren Worten auch Taten folgen lassen."
Das gelt ... Hier weiterlesen!
IW wirft Scholz und Altmaier Versagen bei Corona-Hilfen vor
-
Deutschland und Welt: - Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat den Bundesministern Olaf Scholz (SPD) und Peter Altmaier (CDU) Versagen bei der Auszahlung der staatlichen Corona-Hilfen vorgeworfen. "In dieser Krise ist von Seiten des Bundesfinanzministers und des Bundeswirtschaftsministers Schnelligkeit, Einfachheit und Großzügigkeit angekündigt worden", sagte Hüther dem ... Hier weiterlesen!
FDP: Dobrindt hätte Maut-Debakel stoppen müssen
-
Deutschland und Welt: - Der frühere Verkehrsminister und jetzige CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt soll nach dem Willen der FDP im Maut-Untersuchungsausschuss offenlegen, warum er die Unterzeichnung der Maut-Verträge vor dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) nicht verhindert hat. "Als CSU-Landesgruppenchef hätte er Andreas Scheuer stoppen können und müssen", sagte FDP-Obmann Christian Jung der ... Hier weiterlesen!
Ex-Ethikratchef nennt Impfpflicht-Diskussion "Gespensterdebatte"
-
Deutschland und Welt: - Der Theologe Peter Dabrock hat die von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angestoßene Diskussion über eine Impfpflicht für Pflegekräfte als "Gespensterdebatte" bezeichnet. "Ich glaube, da werden die falschen Leute angesprochen, die falsche Reihenfolge, das falsche Mittel und der falsche Zeitpunkt", sagte der ehemalige Vorsitzende des Ethikrates dem Fernsehsender Phoenix. "Das hilft ... Hier weiterlesen!
Handelsverband fürchtet "riesige Pleitewelle"
-
Deutschland und Welt: - Der Handelsverband HDE hat vor den Folgen der schleppenden Auszahlung der staatlichen Corona-Hilfen gewarnt und Konsequenzen gefordert. "Es muss hier dringend nachgearbeitet werden", sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). "Der Handel braucht jetzt sehr schnell passgenaue Unterstützung, ansonsten werden wir eine riesige Pleitewelle erleben."
Laut Genth ... Hier weiterlesen!
Bundesregierung beschließt neues Filmförderungsgesetz
-
Deutschland und Welt: - Die Bundesregierung hat eine Änderung des Filmförderungsgesetzes (FFG) auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss am Mittwoch einen entsprechenden Entwurf, der von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) vorgelegt wurde. Das FFG regelt die Filmförderung durch die Filmförderungsanstalt (FFA).
Der Entwurf sieht pandemiebedingte Anpassungen bei den Fördervoraussetzungen, den Sperrfristen ... Hier weiterlesen!
EVP will Reisefreiheit für alle Geimpften
-
Deutschland und Welt: - EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat sich einem Vorstoß aus Griechenland angeschlossen, allen gegen Corona geimpften Bürgern Reisefreiheit in Europa zu gewähren und hierfür eine neue Impfbescheinigung einzuführen. "Wir unterstützen den Vorschlag des griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis für ein EU-weit anerkanntes Impf-Zertifikat, das freies Reisen im Schengen Raum ermöglicht" ... Hier weiterlesen!
Ex-FBI-Direktor nennt Sturm auf Kapitol "Tschernobyl-Moment"
-
Deutschland und Welt: - Der ehemalige FBI-Direktor James Comey hat die Kapitol-Erstürmung in Washington mit der atomaren Katastrophe in Tschernobyl verglichen. "Wir hatten in unserem Land immer ein radioaktives Gebräu aus Rassisten, Extremisten und Verschwörungstheoretikern", sagte Comey der Wochenzeitung "Die Zeit". Der Sturm auf das Kapitol sei ein "Tschernobyl-Moment", bei dem die gesamte Welt live zugeschaut habe – ... Hier weiterlesen!
Kauder warnt CDU vor Rechtsschwenk
-
Deutschland und Welt: - Der CDU-Politiker Volker Kauder hat seine Partei vor einem Rechtsschwenk gewarnt. "Mit Sorge höre ich immer wieder, dass die CDU konservativer werden müsse", sagte der ehemalige Unionsfraktionschef der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Dabei wisse niemand genau, was das inhaltlich eigentlich bedeute.
Die CDU solle lieber ihre Ausrichtung am christlichen Menschenbild betonen. "Das C ist der Kompass ... Hier weiterlesen!
Virologin Ciesek: Völlige Normalität wohl erst 2022
-
Deutschland und Welt: - Die Virologin Sandra Ciesek ist vorsichtig optimistisch, dass sich das Leben im Laufe dieses Jahres normalisiert. "Hoffentlich schon im Sommer", sagte die Wissenschaftlerin der Wochenzeitung "Die Zeit". Aber völlige Normalität erwarte sie erst später, "wahrscheinlich sogar erst im Laufe des Jahres 2022".
Sorge bereiten ihr "die aktuellen Infektionszahlen und das Auftreten von Virusmutanten in ... Hier weiterlesen!
Habeck: Identitätspolitische Forderungen nicht kritiklos übernehmen
-
Deutschland und Welt: - Grünen-Chef Robert Habeck warnt vor der kritiklosen Übernahme identitätspolitischer Forderungen. "Ich glaube nicht, dass eine Gesellschaft Frieden mit sich selbst gefunden hat, wenn jede Gruppe sich nur darauf konzentriert, jeweils sich selbst zu repräsentieren", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". Es gehe darum, dass man geschlechtliche, ethnische, Herkunfts- oder Bildungsidentitäten nicht ... Hier weiterlesen!
Herthas Trainer Bruno Labbadia (r) und Manager Michael Preetz stehen vor der Bank. Foto: Odd Andersen/AFP-Pool/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Manager Michael Preetz vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zweifelt nicht an den Qualitäten von Trainer Bruno Labbadia. «Wir sehen, wie Bruno alle Themen angeht und sind total von ihm überzeugt. Das ist in den vergangenen Wochen, in denen es nicht die gewünschten Ergebnisse gab, noch mal sehr deutlich geworden», sagte der 53-Jährige der «Sport Bild» (Mittwoch). Der im Sommer

... Hier weiterlesen!