Deutschland und Welt | Berliner Sonntagsblatt


Arztpraxen sollen 20 Euro je Corona-Impfung bekommen
-
Deutschland und Welt: -

Hausarztpraxen sollen 20 Euro je Corona-Impfung bekommen. Das steht im Referentenentwurf des Gesundheitsministeriums für die neue Coronavirus-Impfverordnung, der der dts Nachrichtenagentur vorliegt. Sofern das Aufsuchen einer Person für die Impfung notwendig ist, sollen weitere 35 Euro vergütet werden, für jede weitere Person in derselben sozialen Gemeinschaft oder Einrichtung noch einmal 15 Euro ... Hier weiterlesen!

In einem Restaurant im Stadtteil Friedrichshain stehen die Stühle auf den Tischen. Foto: Christophe Gateau/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Einen trinken gehen oder ins Restaurant - das kam für die Berlinerinnen und Berliner im Corona-Jahr 2020 deutlich seltener in Frage als üblich. Weil zudem kaum Urlauber kamen, erlebte das Gastgewerbe einen starken Einbruch. Verglichen mit dem Vorjahr ging die Hälfte des Umsatzes verloren, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Dienstag mitteilte. Verordnete

... Hier weiterlesen!
Marburger Bund für Freigabe von Astrazeneca für alle Altersgruppen
-
Deutschland und Welt: - Die Vorsitzende des Marburger Bundes, Susanne Johna, fordert die Freigabe des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca für alle Altersgruppen. "Ich glaube auch, dass es mittlerweile genug Zahlen und Daten aus Großbritannien und Schottland gibt, die den Schritt ermöglichen", sagte die Chefin des Ärztebundes am Dienstag dem Deutschlandfunk. Zudem müssten die verfügbaren Impfstoffe schneller verimpft ... Hier weiterlesen!
Ethikrat-Mitglied schlägt freien Tag nach Impfung vor
-
Deutschland und Welt: - Nach Ansicht des Ethikrat-Mitglieds Wolfram Henn könnte ein freier Tag nach der Impfung die Impfbereitschaft in der Bevölkerung deutlich steigern. Arbeitgeber, die an der Durchimpfung ihres Personals interessiert seien, könnten Mitarbeiter für den Tag nach der Impfung vom Erscheinen am Arbeitsplatz oder dem Homeoffice freistellen, sagte Henn dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Berufstätige ... Hier weiterlesen!
Grüne drängen auf Mittelfreigabe für Projekte gegen Rechts
-
Deutschland und Welt: - Die Grünen-Bundestagsfraktion will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) in die Sitzung des Innenausschusses zitieren, die am Mittwoch stattfindet. Hintergrund ist eine Blockade der Finanzierung von Projekten gegen Rechtsextremismus, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Konkret geht es demnach um die Tatsache, dass die Finanzierung von ... Hier weiterlesen!
Digitalpolitiker wollen Datenübermittlung in die USA neu regeln
-
Deutschland und Welt: - Politiker von Koalition und Opposition fordern eine Neuregelung für die Datenübermittlung in die USA, nachdem das bisherige Abkommen ("Privacy Shield") für ungültig erklärt worden ist. Das berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Hintergrund ist demnach, dass nach einem entsprechenden Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) Datentransfers von Unternehmen aus der EU an Cloud-Dienste in ... Hier weiterlesen!
Zusammengestellte Tische und Stühle stehen vor einem geschlossenen Restaurant. Foto: Peter Kneffel/dpa
-

Potsdam (dap/bb) - Für den Brandenburger Einzelhandel meldet das Landesamt für Statistik für 2020 trotz der Corona-Pandemie ein Umsatzplus, während Gastronomen Verluste verkraften müssen. Einzelhändler verbuchten ein reales Umsatzplus von 7,8 Prozent im Vergleich zu 2019, teilte das Landesamt am Dienstag mit. Die Zahl der Beschäftigten nahm um 1,9 Prozent zu. Im Lebensmittel-Einzelhandel stiegen ... Hier weiterlesen!

EU-Beamte wollten schnellere Zulassung für Biontech
-
Deutschland und Welt: - Aus vertraulichen E-Mails der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) geht hervor, dass hochrangige Mitarbeiter bei der Zulassung des weltweit ersten Impfstoffs gegen Covid-19 von Biontech/Pfizer im Herbst 2020 aufs Tempo drücken wollten. Das Magazin "Business Insider" berichtet über interne Schreiben, deren Echtheit die EMA bestätigt haben soll und die einen Einblick in teils hitzigen ... Hier weiterlesen!
Händler planen spezielle Öffnungszeiten für Senioren
-
Deutschland und Welt: - Beim Versuch, die Wiedereröffnung von Ladenlokalen möglich zu machen, haben mehrere Einzelhandelsunternehmen spezielle Öffnungszeiten für ältere Menschen ins Spiel gebracht. "Wir unterstützen eine Einführung von Zeiten, in denen der Besuch der Geschäfte des Einzelhandels den besonders gefährdeten älteren Menschen vorbehalten ist", heißt es in einem Selbstverpflichtungsangebot der Unternehmen, ... Hier weiterlesen!
WG-Mieten steigen zum Sommersemester nur langsam
-
Deutschland und Welt: - Die WG-Mieten in Deutschland steigen zum Sommersemester nur noch langsam. An den Hochschulstandorten insgesamt liegt der Standardpreis zum aktuellen Semester bei 403 Euro. Das sind gerade einmal 5 Euro oder 1,3 Prozent mehr als im Vorjahr, so eine Analyse des Instituts Empirica, die am Dienstag veröffentlicht wurde.
Gegenüber dem Sommersemester 2020 gibt es in etlichen Städten sogar ... Hier weiterlesen!
Union und SPD wollen Pandemie-Gremium einsetzen
-
Deutschland und Welt: - Die Koalitionsfraktionen wollen ein Gremium einsetzen, das sich mit den Folgen der Corona-Pandemie auseinandersetzt. Das geht aus einem Antrag der Regierungsfraktionen hervor, über den der "Spiegel" berichtet. Darin ist von einem "Parlamentarischen Begleitgremium Covid-19-Pandemie" als Unterausschuss des Ausschusses für Gesundheit die Rede.
Thematisch soll das interdisziplinäre Gremium "aktuelle ... Hier weiterlesen!
Saar-Ministerpräsident will mehr Impfungen in Grenzregionen
-
Deutschland und Welt: - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) spricht sich dafür aus, mehr Impfungen in Grenzregionen durchzuführen. Unter anderen in seinem Bundesland müsse mehr und gezielter geimpft werde, weil im französischen Nachbar-Département eine besonders gefährliche Virusmutation stark verbreitet sei, sagte er dem "Spiegel". Und weiter: "Wir sollten in jenen deutschen Grenzregionen, in denen es ... Hier weiterlesen!
Ein Kohlekraftwerk inmitten von Windrädern. Foto: Holger Hollemann/dpa
-

Brüssel (dpa) - Staatliche Zahlungen an Energiekonzerne wegen des beschlossenen Kohleausstiegs könnten gegen EU-Recht verstoßen. Die EU-Kommission teilte am Dienstag mit, sie habe «Zweifel an der Vereinbarkeit der Maßnahme mit den EU-Beihilfevorschriften». Konkret gehe es um 4,35 Milliarden Euro an RWE und Leag für entgangene Gewinne und zusätzliche Tagebaufolgekosten wegen des bevorstehenden

... Hier weiterlesen!
KMK wirbt für weitere Schritte zur Schulöffnung
-
Deutschland und Welt: - Die Kultusministerkonferenz (KMK) wirbt für weitere Schritte zur Schulöffnung im März und fordert die Finanzierung flächendeckender Corona-Tests. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben) unter Berufung auf einen Beschluss der KMK vom Montagabend. "Sofern es die Infektionslage weiterhin zulässt, soll der in den jüngeren Jahrgängen und den Abschlussklassen begonnene ... Hier weiterlesen!
Linke scheitert mit Organklage zu Ceta
-
Deutschland und Welt: - Das Bundesverfassungsgericht hat in einem ersten Urteil zum europäisch-kanadischen Freihandelsabkommen Ceta eine Klage der Linken abgewiesen. Die Karlsruher Richter entschieden am Dienstag, dass der Antrag unzulässig sei. Es fehle der Partei im Organstreit an der nötigen Antragsbefugnis.
Sie habe weder eine mögliche Verletzung ihrer eigenen Rechte noch des Bundestags ausreichend dargelegt. Die ... Hier weiterlesen!
Sterbefallzahlen jetzt niedriger als üblich
-
Deutschland und Welt: - Nachdem die Sterbefallzahlen monatelang über dem Durchschnitt der Vorjahre waren, versterben aktuell weniger Menschen als üblich. Laut Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind in der 7. Kalenderwoche (15. bis 21. Februar) in Deutschland 20.162 Menschen dahingeschieden, 4 Prozent oder 776 Fälle weniger als im Durchschnitt für diese Kalenderwoche der Jahre 2017 bis 2020. Die ... Hier weiterlesen!
Intensivmediziner: Impfwelle vor Infektionswelle bringen
-
Deutschland und Welt: -

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) hat erneut vor vorschnellen Lockerungen der Corona-Maßnahmen gewarnt. "Die nächsten drei Wochen bis Anfang April sind wirklich entscheidend, damit wir eine dritte Welle deutlich reduzieren, beziehungsweise vielleicht sogar fast ganz verhindern", sagte Divi-Präsident Gernot Marx dem Sender Phoenix. Dies könne nur ... Hier weiterlesen!

Positivrate etwas höher - Mutanten-Anteil steigt
-
Deutschland und Welt: -

Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland ist zuletzt etwas gestiegen, wobei die Verbreitung der Variante B117 weiter zulegte. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche vom 22. bis zum 28. Februar 6,54 Prozent aller durchgeführten Tests positiv, in der Vorwoche waren es 6,47 Prozent. Zuvor die Positivrate mehrere Wochen gesunken. Die Variante B117 ... Hier weiterlesen!

Ärzte sollen Priorisierung beim Impfen ändern dürfen
-
Deutschland und Welt: - Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will den niedergelassenen Ärzten einen breiten Ermessensspielraum geben, wen sie wann und in welcher Reihenfolge impfen. Zwar soll die bisherige Priorisierung auch für die Impfungen in den Arztpraxen "als Grundlage" dienen, die tatsächliche Entscheidung erfolge jedoch "nach jeweiliger ärztlicher Einschätzung vor Ort", heißt es in einem Papier zur ... Hier weiterlesen!
Habeck: Astrazeneca-Skeptiker "sollten sich schämen"
-
Deutschland und Welt: - Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat ungewöhnlich deutliche Kritik an Kritikern des Astrazeneca-Impfstoffs geübt. Es habe zu viele vorschnelle Warnungen gegeben, sagte Habeck der RTL/n-tv-Redaktion. "Alle, die davor gesagt haben, das Zeug lasse ich mir nicht spritzen, die sollten sich schämen."
Astrazeneca sei ein sehr guter Impfstoff, der besser sei als sein Ruf. Dennoch sprach sich Habeck ... Hier weiterlesen!