Deutschland und Welt | Berliner Sonntagsblatt


Umweltminister wollen bei EU-Agrargelder-Verteilung mitreden
-
Deutschland und Welt: - Die Umweltminister der Bundesländer wollen die Entscheidung über die künftige Verteilung der milliardenschweren EU-Agrargelder nicht allein ihren Kollegen aus den Agrarressorts überlassen. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf ein am Dienstag beschlossenes gemeinsames Positionspapier. Demnach fordern sie ein entsprechendes Mitspracherecht bei der Ausgestaltung der ... Hier weiterlesen!
Die Detailaufnahme zeigt einen Aufkleber, der auf ein Windows 7 als Betriebssystem hinweist. Foto: Mauritz Antin/epa/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa) - Behörden, Unternehmen und private Nutzer setzen noch immer massenhaft das vor einem Jahr eingestellte PC-Betriebssystem Windows 7 ein, obwohl die Software inzwischen große Sicherheitslücken aufweist. Weltweit kommt die Software auch ohne regelmäßige Updates noch auf rund 18 Prozent aller Windows-Computer zum Einsatz, die sich regelmäßig im Internet bewegen. Das geht aus

... Hier weiterlesen!
Europäische Start-ups bringen Investoren mehr Geld als US-Start-ups
-
Deutschland und Welt: - Deutsche und europäische Start-ups sind für Investoren attraktiver als US-Start-ups. Das belegt eine Auswertung des Münchener Venture-Capital-Investors Earlybird für das "Handelsblatt". Demnach erhalten Kapitalgeber bei Firmenverkäufen und Börsengängen von Start-ups aus Europa pro investiertem Euro im Schnitt deutlich mehr Rendite zurück.
Die Analyse zeigt, warum sich Top-Investoren aus den USA ... Hier weiterlesen!
Scholz erteilt Rufen nach Wirtschafts-Shutdown Absage
-
Deutschland und Welt: - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Rufen aus seiner eigenen Partei nach einem Wirtschafts-Shutdown zur Corona-Bekämpfung eine Absage erteilt. "Betriebsschließungen zieht die Regierung derzeit nicht in Betracht. Wir haben Fabriken, Betriebe, Büros und Verwaltungen ganz bewusst offen gelassen", sagte Scholz der "Neuen Osnabrücker Zeitung".
Seit dem Frühjahr seien dort strenge Hygieneregeln ... Hier weiterlesen!
RKI meldet 19.600 Corona-Neuinfektionen
-
Deutschland und Welt: - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Mittwochmorgen 19.600 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 7,7 Prozent oder 1.637 Fälle weniger als am Mittwochmorgen vor einer Woche, als 21.237 Neuinfektionen binnen eines Tages offiziell veröffentlicht worden waren. Insgesamt geht das Institut derzeit von rund 314.300 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 6.800 weniger als vor ... Hier weiterlesen!
Steuerberaterverband erwartet hohe Rückforderungen bei Coronahilfen
-
Deutschland und Welt: - Der Deutsche Steuerberaterverband beklagt einen großen Korrekturaufwand bei den Anträgen für die staatliche Überbrückungshilfe. "Ich gehe davon aus, dass wegen der neuen Fixkosten-Regel 80 Prozent bis 90 Prozent aller Anträge für Überbrückungshilfen noch einmal angepackt werden müssen", sagte Verbandspräsident Harald Elster der "Welt" (Mittwochausgabe). In der Folge müssten viele Unternehmen ... Hier weiterlesen!
Deutschlands Beitrag zu Frontex-Einsätzen bleibt stabil
-
Deutschland und Welt: - Deutschland hat sich zuletzt auf das ganze Jahr gerechnet mit mehr als 100 Polizisten an den Einsätzen der EU-Grenzschutzagentur Frontex beteiligt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage des FDP-Abgeordneten Jürgen Martens hervor, über die die "Welt" (Mittwochausgabe) berichtet. Demnach leisteten Beamte aus Deutschland im Jahr 2020 bis einschließlich Oktober ... Hier weiterlesen!
Statistik: Bundestag arbeitete trotz Pandemie auf Hochtouren
-
Deutschland und Welt: - Der mehrfache Lockdown im vergangenen Jahr hat die Arbeit des Bundestages in ihrem Umfang nur geringfügig beeinträchtigt. Das geht laut eines Berichts der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe) aus einem statistischen Jahresvergleich der Abgeordneten-Aktivitäten hervor. Die Zahl der Plenarsitzungen lag demnach mit 64 nur zwei unter der des Vorjahres.
Mit elf Großen Anfragen wurde der Wert von zwölf ... Hier weiterlesen!
Pkw-Maut-Ausschuss dringt auf mehr Transparenz von Scheuer
-
Deutschland und Welt: - Vor der nächsten Sitzung des Maut-Untersuchungsausschusses an diesem Donnerstag hat der Vorsitzende des Bundestagsgremiums, Udo Schiefner (SPD), Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zu mehr Mitarbeit aufgefordert. "Minister Scheuer hatte medienwirksam größtmögliche Transparenz versprochen. Das hat er bislang nur teilweise erfüllt", sagte Schiefner der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe).
Der Au ... Hier weiterlesen!
DGB rügt Arbeitgeber in Homeoffice-Debatte
-
Deutschland und Welt: - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat einzelnen Arbeitgebern in der Debatte um fehlende Homeoffice-Angebote ein "antiquiertes Führungs- und Kontrollverhalten" vorgeworfen. "Fakt ist, dass viele Unternehmen und Verwaltungen auch dort, wo es gut möglich wäre, kein Homeoffice anbieten. Offenbar liegt dies an einem antiquierten Führungs- und Kontrollverhalten", sagte Hoffmann der "Rheinischen Post" ... Hier weiterlesen!
EU- und Bundespolitiker fordern Prostitutionsverbot
-
Deutschland und Welt: - EU- und Bundespolitiker fordern ein Ende der Prostitution in Deutschland nach dem Vorbild Schwedens oder Frankreichs. "Eine durchgreifende Verbesserung im bestehenden System ist nicht möglich", sagte die CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Der Versuch einer trennscharfen Unterscheidung zwischen selbstbestimmter und erzwungener ... Hier weiterlesen!
Ärztepräsident gegen Impfpflicht für medizinische Angestellte
-
Deutschland und Welt: - Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat eine Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitswesen abgelehnt. "Die Bundesregierung hat wiederholt klargestellt, dass es keine allgemeine Pflicht zur Impfung gegen das Coronavirus geben wird. Dass das auch für die Beschäftigten im Gesundheitswesen gilt, sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein", sagte Reinhardt der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe ... Hier weiterlesen!
JU für Offenhaltung der Unternehmen
-
Deutschland und Welt: - Der Chef der Jungen Union (JU), Tilman Kuban, wendet sich gegen Überlegungen, auch Unternehmen in einen Teil-Lockdown zu schicken. "Die Unternehmen haben viel getan, dort wo es möglich ist, aufs Homeoffice umgeschwenkt und Hygiene- und Abstandskonzepte entwickelt. Da war die Wirtschaft deutlich innovativer als zum Beispiel der Staat im Bereich der Schulen", sagte er der "Rheinischen Post" ... Hier weiterlesen!
Laschet will Anteil von Frauen in kommunalen Spitzenämtern erhöhen
-
Deutschland und Welt: - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet will im Fall seiner Wahl zum CDU-Chef die Erhöhung des Frauenanteils in den Spitzenämtern der Partei zur Chefsache machen. "Nicht nur weil ich der erste Frauenminister Deutschlands war, habe ich mich schon sehr früh konkret mit dem Thema Gleichstellung beschäftigt", sagte Laschet den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Er ... Hier weiterlesen!
Bildungsministerin will Chancengleichheit für Abschlussjahrgänge
-
Deutschland und Welt: - Angesichts des Corona-bedingten Ausnahmezustands an den Schulen fordert Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) Chancengleichheit für die jetzigen Abschlussjahrgänge. "Wir müssen dafür sorgen, dass auch im Schuljahr 2020/2021 die Bildungsziele so weit wie möglich erreicht werden", sagte die CDU-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Und wir müssen - ebenfalls ... Hier weiterlesen!
EU-Parlaments-Vize Beer besorgt über Verschwinden von Jack Ma
-
Deutschland und Welt: - Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Nicola Beer, hat sich besorgt über das Verschwinden des chinesischen Unternehmers Jack Ma gezeigt. "Das Verschwinden des Alibaba-Gründers Jack Ma muss für uns alle Anlass ernster Sorge sein", sagte Beer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Seit Ende Oktober ist der langjährige ... Hier weiterlesen!
INSA: 51 Prozent wollen Impf-Pflicht für medizinisches Personal
-
Deutschland und Welt: - Eine knappe Mehrheit der Deutschen würde die Einführung einer Impfpflicht für das medizinische Pflegepersonal befürworten. Das ist das Ergebnis einer Befragung des INSA-Instituts, über das die "Bild" (Mittwochausgabe) berichtet. Auf die Frage, ob sie dafür oder dagegen sind, dass es für medizinisches Pflegepersonal eine Impflicht gegen das Coronavirus gibt, sagten demnach 51 Prozent der Befragten ... Hier weiterlesen!
FDP rechnet 2021 mit bis zu 40 Milliarden Euro Nachtragshaushalt
-
Deutschland und Welt: - Der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Otto Fricke, rechnet bei einem verlängertem Lockdown bis Ende März mit einem Nachtragshaushalt von bis zu 40 Milliarden Euro. "Dann brauchen wir mindestens 20 Milliarden zusätzlich für die Wirtschaft. Dann haben wir noch zusätzliche Kostenwechselwirkung für Gesundheit, das dürften nochmal fünf bis zehn Milliarden Euro werden", sagte ... Hier weiterlesen!
Quarantäne für geimpfte Risiko-Rückkehrer soll doch bleiben
-
Deutschland und Welt: - Die Bundesregierung will die Musterquarantäneverordnung offenbar anpassen und die Ausnahmeregelung streichen, die vorsah, dass geimpfte Rückkehrer aus Risikogebieten von der Quarantänepflicht befreit werden. Das berichtet die "Bild" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. Zuvor hatte die Musterquarantäneverordnung des Bundesinnenministeriums diese Ausnahmeregelung für Geimpfte noch ... Hier weiterlesen!
EVP für strengere Einreisekontrollen aus Großbritannien und Irland
-
Deutschland und Welt: - Der gesundheitspolitische Sprecher der konservativen Mehrheitsfraktion EVP im EU-Parlament, Peter Liese (CDU), fordert zum Schutz der EU strenge Kontrollen für Bürger, die aus Großbritannien und Irland einreisen. "Die Mutation des Coronavirus B117 breitet sich in Großbritannien und Irland immer weiter aus - und zwar rasend schnell. Es ist dringend geboten, ab sofort die Einreisen aus ... Hier weiterlesen!