Deutschland und Welt | Berliner Sonntagsblatt


Alle Berliner Bezirke über Corona-Grenzwert
-
Deutschland und Welt: - In Berlin gilt mittlerweile jeder einzelne Bezirk als Corona-Risikogebiet. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor, die am Dienstagmorgen veröffentlicht wurden. Demnach ist Neukölln am stärksten betroffen - mit einer Inzidenzzahl von 256,9 überschreitet der Bezirk den Grenzwert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner und Woche deutlich.
Auch die Bezirke Mitte (192,9), ... Hier weiterlesen!
JU-Chef verlangt Grundgesetzänderung für digitale Vorstandswahlen
-
Deutschland und Welt: - Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat die CDU-Spitze aufgefordert, nach der erneuten Verschiebung der Parteivorstandswahl wegen der Corona-Pandemie umgehend für eine Grundgesetzänderung zu sorgen. "Wir hätten die Verfassungsänderung, die uns einen digitalen Wahlparteitag ermöglicht, längst haben können", sagte Kuban der "Rheinischen Post". Jetzt müsse die Partei- und Fraktionsspitze ... Hier weiterlesen!
Kutschaty: Bürger sollen Kontakte protokollieren
-
Deutschland und Welt: - Der Chef der SPD-Landtagsfraktion in NRW, Thomas Kutschaty, bittet die Bürger darum, ihre täglichen Kontakte zu anderen Bürger zu protokollieren. "Um die Gesundheitsämter bei der Nachverfolgung zu entlasten, kann jede und jeder Einzelne einen wichtigen Beitrag leisten", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Sogenannte Corona-Tagebücher könnten dabei helfen, für sich selbst einen Überblick zu ... Hier weiterlesen!
GEW will Lehrpläne an Corona-Schuljahr anpassen
-
Deutschland und Welt: - Die Lehrergewerkschaft GEW in Nordrhein-Westfalen will wegen des Corona-Schuljahrs die Lehrpläne kürzen. "Wir müssen über eine Anpassung der Lehrpläne sprechen und darüber, welcher Stoff noch zu schaffen ist. Das hier ist kein normales Schuljahr", sagte die GEW-Landesvorsitzende Maike Finnern der "Rheinischen Post".
Bildungspolitiker müssten sich jetzt ehrlich machen und eingestehen, dass aktuell ... Hier weiterlesen!
An der Grenze zwischen Polen und Deutschland steht ein Wildzaun zum Schutz vor Schweinepest. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Osnabrück (dpa) - Die FDP im Bundestag spricht sich dafür aus, im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest die deutsch-polnische Grenze komplett mit einem stabilen Zaun abzuriegeln. «Damit kein krankes Wildschwein mehr über die deutsch-polnische Grenze ins Land kommt, brauchen wir einen stabilen, wildschweinsicheren Zaun», sagte der jagdpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Karlheinz Busen,

... Hier weiterlesen!
Mohring: CDU-Parteitag auch als Open-Air-Veranstaltung denkbar
-
Deutschland und Welt: - Angesichts der unklaren Entwicklung der Corona-Infektionen hat CDU-Präsidiumsmitglied Mike Mohring angeregt, den CDU-Parteitag im Frühjahr als Freiluft-Veranstaltung stattfinden zu lassen. Die Verschiebung des Parteitags sei angesichts der aktuellen Infektionszahlen sinnvoll, sagte Mohring dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben). "Wir sollten uns spätestens im Januar auf einen ... Hier weiterlesen!
Parteitag-Absage kann Linke eine halbe Million Euro kosten
-
Deutschland und Welt: - Der Linken droht wegen der bevorstehenden Absage des am Wochenende geplanten Erfurter Bundesparteitages ein enormer finanzieller Schaden. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben) unter Berufung auf führende Parteikreise. Der Parteitag kostet demnach rund eine halbe Million Euro.
"Wenn die Linke so unmittelbar vorher absagt, dann zahlt sie fast alles", verlautet aus ... Hier weiterlesen!
Viele Familienunternehmen ohne schnelles Internet
-
Deutschland und Welt: - Fast die Hälfte der deutschen Familienunternehmen hat immer noch kein schnelles Internet. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Mitgliederumfrage der Verbände "Die Familienunternehmer" und "Die Jungen Unternehmer", über die das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) berichtet. Demnach verfügen 45 Prozent (2018: 68 Prozent) der Anfang Oktober 683 befragten Familienunternehmen über eine Internetgeschwind ... Hier weiterlesen!
Kliniken: Zu wenig Pflegekräfte zur Versorgung von Covid-Patienten
-
Deutschland und Welt: - Der Mangel an Pflegepersonal in deutschen Krankenhäusern entwickelt sich nach Ansicht von Ärztevertretern zu einem zentralen Problem bei der Versorgung von Covid-19-Patienten. Viele der Zusatzbetten, die in der Pandemie in den Kliniken geschaffen worden seien, könnten "nicht belegt werden, weil das Personal zur Versorgung der Patienten fehlt", sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären ... Hier weiterlesen!
INSA: Union leicht verbessert
-
Deutschland und Welt: - Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" (Dienstagausgabe) verbessern sich CDU/CSU (35,5 Prozent) und AfD (12 Prozent) um jeweils einen halben Punkt. Die Linke (7,5 Prozent) und Bündnis90/Die Grünen (17,5 Prozent) verlieren jeweils einen halben Punkt. Die FDP (6,5 Prozent) muss einen Punkt abgeben.
Die SPD (14,5 Prozent) hält ihren Wert aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 6 ... Hier weiterlesen!