Deutschland/Welt | Berliner Sonntagsblatt


Fips Asmussen im Alter von 82 Jahren gestorben
-
Deutschland/Welt: - Der Komiker Fips Asmussen ist tot. Das berichte zuerst die "Bild" am Dienstag auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Familienangehörige. Asmussen hatte seine beste Zeit in den 1970er und 1980er Jahre und verkaufte in der Zeit Millionen von Tonträgern.
Er bekam drei Goldene Schallplatten und einmal Platin für seine allesamt bei Europa erschienenen Veröffentlichungen "Witze am laufenden Band" ... Hier weiterlesen!
Beschlagnahmte Euro-Banknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild
-

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen des Verdachts der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung haben Ermittler am Dienstag Geschäfts- und Wohnräume in mehreren Bundesländern durchsucht. Eine Im- und Exportfirma sowie Wohnräume in Brandenburg standen wegen des Verdachts der Geldwäsche im Fokus der Ermittler, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt und das Bundeskriminalamt mitteilten.

Ihr 57 Jahre alter

... Hier weiterlesen!
Wagenknecht kritisiert Scholz-Kandidatur
-
Deutschland/Welt: - Nach Einschätzung der Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht haben sich die Chancen für einen rot-rot-grünen Machtwechsel im Bund mit der SPD-Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz eher verschlechtert. "Die Wahrscheinlichkeit, dass es nach der Bundestagswahl eine Mehrheit für R2G geben wird, ist nach der Nominierung von Olaf Scholz noch kleiner geworden, da er für genau den politischen Kurs steht, dem ... Hier weiterlesen!
Lambsdorff verlangt EU-Sanktionen gegen Lukaschenko
-
Deutschland/Welt: - Wegen mutmaßlicher Wahlmanipulationen in Weißrussland hat der stellvertretende FDP-Fraktionschef Alexander Graf Lambsdorff scharfe EU-Sanktionen gegen den weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko gefordert. "Es ist deutlich geworden, dass Lukaschenko die Annäherung an die EU nur vorgetäuscht hat", sagte Lambsdorff dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). Die Ereignisse ... Hier weiterlesen!
Bitkom begrüßt Gründung von Cyberagentur
-
Deutschland/Welt: - Der IT-Branchenverband Bitkom hat die offizielle Gründung der neuen Bundesagentur für Innovationen in der Cybersicherheit begrüßt. "Es wurde zu lange über die Agentur und vor allem ihren Standort diskutiert, jetzt muss sie schnell Top-Leute nach Halle holen und ihre Arbeit aufnehmen", sagte Bitkom-Präsident Achim Berg am Dienstag. Wichtig sei, dass die Cyberagentur schlank aufgestellt werde und ... Hier weiterlesen!
Ärztepräsident kritisiert russische Impfstoff-Zulassung
-
Deutschland/Welt: - Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat die Zulassung eines Corona-Impfstoffes in Russland scharf kritisiert. "Die Zulassung eines Impfstoffs ohne die entscheidende dritte Testreihe halte ich für ein hochriskantes Experiment am Menschen", sagte Reinhardt der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Es dränge sich der Eindruck auf, dass es sich um eine populistische Maßnahme eines autoritär regierten ... Hier weiterlesen!
Kipping spricht sich grundsätzlich für Bündnis mit SPD aus
-
Deutschland/Welt: - Linken-Chefin Katja Kipping hat sich grundsätzlich für ein Bündnis mit der SPD ausgesprochen. Entscheidend sei die inhaltliche Ausrichtung, welche die SPD wähle, sagte die Linken-Politikerin am Dienstag im Deutschlandfunk. Zur Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz sagte sie: "Ja, er steht für Inhalte, gegen die wir hart protestiert haben und das auch weiterhin werden, aber ich gestehe auch ihm zu, ... Hier weiterlesen!
Intensivpädagoge warnt vor Isolierung coronainfizierter Kinder
-
Deutschland/Welt: - Der Intensivpädagoge Menno Baumann hat die Gesundheitsämter vor Erwägungen gewarnt, coronainfizierte Kinder in der Quarantäne von ihren Familien zu isolieren. "Die Idee, Minderjährige könnten allein, ohne gemeinsame Mahlzeiten und direkte Ansprache in fremder Umgebung oder isoliert in einem eigenen Raum zurechtkommen, ist für alle unter Zwölfjährigen kindeswohlgefährdend", sagte der Professor der ... Hier weiterlesen!
Jeder Zweite recherchiert Krankheitssymptome im Netz
-
Deutschland/Welt: - Jeder zweite Deutsche recherchiert seine Krankheitssymptome vor einem Arztbesuch im Netz. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach suchen 53 Prozent vor der Untersuchung nach ihren Symptomen im Internet - bei den Frauen beträgt der Anteil 61 Prozent und bei den Männern 45 Prozent.
Nach dem Arztbesuch recherchieren 61 Prozent ... Hier weiterlesen!
Blick auf die Fassade eines Wohnhauses. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Trotz des Mietendeckels und der Enteignungsdebatte wollen wieder mehr Bauherren Wohnungen in Berlin bauen. In Brandenburg sinkt das Interesse dagegen deutlich, wie aus Zahlen des Amts für Statistik für beide Länder hervorgeht. Demnach genehmigten die Berliner Behörden von Januar bis Juni den Bau von rund 12 800 Wohnungen. Das ist etwa ein Achtel mehr als im gleichen Zeitraum

... Hier weiterlesen!