Deutschland/Welt | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Maas: "Srebrenica darf sich niemals wiederholen"
-
Deutschland/Welt: - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat anlässlich des 25. Jahrestags des Völkermords von Srebrenica zu Aufarbeitung gemahnt. "Wir sind uns einig: Srebrenica darf sich niemals wiederholen. Nationalistischen Tendenzen, wo immer sie uns begegnen, müssen wir entschieden entgegen treten", sagte Maas am Samstag.
Neben dem Gedenken an die Opfer sei die Anerkennung der strafrechtlichen Verantwortung ... Hier weiterlesen!
Pro Sieben will "Simpsons"-Sprecher nicht nach Hautfarbe auswählen
-
Deutschland/Welt: - Während in den USA im Zuge der "Black Lives Matter"-Bewegung mehrere weiße Sprecher nichtweißer Figuren in Cartoon-Serien angekündigt haben, ihre Rollen niederzulegen, sieht der deutsche Fernsehsender Pro Sieben für einen ähnlichen Schritt keine Notwendigkeit. Zwar würden demnächst "alle Verantwortlichen besprechen, wie wir weiter synchronisieren", jedoch suche man grundsätzlich "die Sprecher ... Hier weiterlesen!
Umweltministerin verlangt "ehrlichen Fleischpreis"
-
Deutschland/Welt: - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat sich hinter Forderungen nach höheren Fleischpreisen für mehr Tierwohl gestellt. "Ich will endlich einen ehrlichen Fleischpreis, der gute Löhne und Arbeitsbedingungen ermöglicht und der sich für die Landwirte auch ohne Massentierhaltung auszahlt", sagte die SPD-Politikerin der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Damit erkaufe man sich weniger Umweltschäden, ... Hier weiterlesen!
Röttgen gegen Lockerung der Maskenpflicht
-
Deutschland/Welt: - CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen hat sich gegen Überlegungen gewandt, die Maskenpflicht in Deutschland zu lockern. "Wir sind noch nicht durch mit der Pandemie. Der Sommer mag da etwas trügen", sagte Röttgen den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben).
Distanzhalten, Maskentragen und Händewaschen seien die wirksamsten Schutzmaßnahmen. "Ich halte es für wichtig, das in den Köpfen ... Hier weiterlesen!
Forsa: FDP legt zu - Linke verliert
-
Deutschland/Welt: - Seit April ist die politische Stimmung in Deutschland laut Forsa-Umfrage nahezu unverändert. Die FDP legt gegenüber der Vorwoche einen Prozentpunkt zu, während die Linke einen Prozentpunkt verliert, so das "RTL/n-tv-Trendbarometer". Die Union liegt weiterhin 24 Prozentpunkte vor der SPD und 20 Prozentpunkte vor den Grünen.
Wenn jetzt der Bundestag neu gewählt würde, könnten die Parteien mit ... Hier weiterlesen!
Röttgen kritisiert Ende der UN-Hilfe für Syrien
-
Deutschland/Welt: - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag und Kandidat für den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, hat das Ende der UN-Hilfe für Syrien scharf kritisiert. "Ohne UN-Sendungen werden die Folgen für die Zivilbevölkerung katastrophal sein", schrieb Röttgen am Samstag auf Twitter. Das Blockieren dieser Hilfe sei unmenschlich.
"Die Verantwortung für dieses Verbrechen gegen die syrische ... Hier weiterlesen!
Klimaforscher hält Konjunkturpaket für Wende in Klimapolitik
-
Deutschland/Welt: - Der Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber sieht in dem aktuellen Konjunkturpaket der Großen Koalition zur Bekämpfung der Coronakrise eine Wende für die Klimapolitik Deutschlands. "Die Entscheidungsträger wagen 2020 nicht mehr, einfach zum Prä-Greta-Zustand zurückzukehren", sagte der Wissenschaftler dem "Spiegel". Allerdings: "Wir werden viel mehr Glück brauchen, als wir Verstand haben."
Die Wahr ... Hier weiterlesen!
Merkel: Entwicklungsländer von Corona stärker betroffen
-
Deutschland/Welt: - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat anlässlich des Weltbevölkerungstags der Vereinten Nationen die internationale Zusammenarbeit in der Corona-Pandemie betont. Besonders Entwicklungsländer seien von dem dynamischen Bevölkerungswachstum betroffen, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. "Wir sprechen von Staaten und Weltregionen, die ohnehin schon herausgefordert sind. ... Hier weiterlesen!
Bundesländer planen fast 100 Milliarden Euro Corona-Schulden
-
Deutschland/Welt: - Die Bundesländer planen eine massive Ausweitung ihrer Verschuldung, um die Folgen der Coronakrise zu bekämpfen. Das geht aus einer "Spiegel"-Umfrage unter den 16 Finanzministerien der Länder hervor. Demnach summieren sich die kreditfinanzierten "Sondervermögen" und Nachtragshaushalte, die beschlossen sind oder vorbereitet werden, auf rund 95 Milliarden Euro.
Einige Länder wollen im Herbst über ... Hier weiterlesen!
Kommunen wollen Fahrverbote auf Bewährung
-
Deutschland/Welt: - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) fordert nach der ausgesetzten Verschärfung des Bußgeldkataloges ein besseres und ausgewogeneres Regelwerk mit milderen Strafen. "Möglich wäre beispielsweise, die Bußgelder zwar deutlich zu erhöhen, aber Fahrverbote weiterhin erst bei deutlicheren Geschwindigkeitsüberschreitungen zu verhängen", sagte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der "Neuen ... Hier weiterlesen!