Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Ein Parkscheinautomat steht am Straßenrand in der Innenstadt. Foto: Monika Skolimowska/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die SPD fordert von Senat und Bezirken mehr Tempo bei der Ausweitung der gebührenpflichtigen Parkzonen. Ziel der von der rot-rot-grünen Koalition verabredeten Verkehrswende sei es, den ÖPNV sowie den Rad- und Fußverkehr deutlich zu stärken und den begrenzten Platz gerade in der Innenstadt wieder für alle gleichberechtigt nutzbar zu machen, erklärte der SPD-Abgeordnete

... Hier weiterlesen!
Ein verfallenes Gebäude. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Der Leerstand in einigen Regionen fernab von Berlin bereitet Wohnungsunternehmen Sorge. Während im Berliner Umland der Leerstand 2019 bei 2,3 Prozent lag, betrug er im weiteren Metropolenraum 10,4 Prozent und war damit fast fünfmal so hoch, wie aus dem Jahresbericht des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) hervorgeht, der am Dienstag in Potsdam

... Hier weiterlesen!
Tischler Paul Winkler installiert eine Stele in der neuen Dauerausstellung in der Gedenkstätte. Foto: Ronny Hartmann/dpa/Archivbild
-

Marienborn (dpa) - Einst reihte sich hier Auto an Auto. Warten, Kontrollen und Schikane waren an der Tagesordnung - heute ist der ehemals größte deutsch-deutsche Grenzübergang an der A2 Gedenkstätte mit einem riesigen Gelände. Und das erklärt sich für viele jüngere Menschen nicht ohne Weiteres selbst. «Es kommen immer mehr Menschen zu uns, die die Grenzübergangsstelle nicht mehr selbst erlebt

... Hier weiterlesen!
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach mehreren kleineren Feuern in Berlin-Spandau ist der mutmaßliche Brandstifter festgenommen worden. Bei dem 45-Jährigen hätten in der Nacht zum Dienstag die Handschellen geklickt, teilte die Polizei mit. Er sei dringend verdächtig, in Siemensstadt zunächst gegen Mitternacht zwei Fahrräder im Janischweg angezündet zu haben. Etwa eine halbe Stunde später standen laut Polizei

... Hier weiterlesen!
«Poetin mit eminenten Möglichkeiten»: Preis für Bossong
-

Mainz/Berlin (dpa) - Der mit 50 000 Euro dotierte Joseph-Breitbach-Preis geht in diesem Jahr an die in Berlin lebende Autorin Nora Bossong. Die 38-Jährige sei eine «Poetin, die ihre eminenten Möglichkeiten zur Versprachlichung von Welt als Verpflichtung nimmt, sich den großen Themen zu stellen», teilte die Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz am Dienstag mit. Ihr Werk sei zwar

... Hier weiterlesen!
Erstmals Zivilprozess am Landgericht als Videokonferenz
-

Berlin (dpa/bb) - Am Berliner Landgericht wird in einem Zivilprozess erstmals per Videokonferenz verhandelt. In der mündlichen Erörterung am Tegeler Weg 17-21 geht es am Donnerstag (11.00 Uhr) um Versicherungsansprüche wegen eines Leitungswasserschadens, wie das Gericht am Dienstag mitteilte.

Die Möglichkeit, den Prozess per Video zu führen, ist schon seit längerem in der Zivilprozessordnung

... Hier weiterlesen!
Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin hält Coronavirus-Testproben in der Hand. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg gibt einen minimalen Anstieg der bestätigten Corona-Infektionen. Von Dienstag auf Mittwoch seien drei neue Fälle hinzugekommen, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit Stand 8.00 Uhr mit. Von Montag auf Dienstag waren es fünf neue Fälle. Nun kamen zwei neue Infektionen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin und eine im Landkreis Oder-Spree hinzu.

Seit Anfang

... Hier weiterlesen!
Studenten sitzen in der Universität bei der Begrüßung der Erstsemester-Studenten in einem Hörsaal. Foto: Uwe Anspach/dpa
-

Potsdam (dpa/bb) - Studenten in Brandenburg sollen nach dem Willen der Kenia-Koalition keine Nachteile etwa bei Bafög-Zahlungen haben, wenn sie ihr Studium wegen der Corona-Krise verlängern müssen. Das Sommersemester 2020 solle nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet werden, erklärten die Koalitionsfraktionen von SPD, CDU und Grünen am Dienstag. Geplant sei, die Regelstudienzeit für alle

... Hier weiterlesen!
Durch eine mit Regentropfen bedeckte Scheibe eines Autos ist das Brandenburger Tor zu sehen. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Symbolbild
-

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Eine dichte Wolkendecke, Regenschauer oder Gewitter: Die kommenden Tagen werden in Berlin und Brandenburg durchwachsen. Für den Mittwoch kündigt der Deutsche Wetterdienst (DWD) einen bedeckten Himmel sowie zeitweise Regen an. Nur zwischen Oderbruch und Niederlausitz bleibt es bis zum frühen Nachmittag trocken. Später werden vom DWD vereinzelt kräftige Schauer oder

... Hier weiterlesen!
CDU-Wirtschaftsrat kritisiert Berliner Antidiskriminierungsgesetz
-
Berlin Brandenburg News: - Der CDU-Wirtschaftsrat hat angesichts der zunehmenden Extremismus-Gefahr in Deutschland vor einer Schwächung der Sicherheitsbehörden gewarnt. Der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger, nahm im "Handelsblatt" Bezug zum umstrittenen Antidiskriminierungsgesetz des Landes Berlin. Einen ausreichenden Schutz vor Extremismus könnten nur "eine starke Polizei und Justiz sowie gut ... Hier weiterlesen!