Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt


Die Sonne strahlt vom wolkenlosen Himmel. Foto: Martin Gerten/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Eine Gewitterfront, die vom Norden Brandenburgs in den Süden gezogen ist, hat am Montag etwas Regen, aber keine spürbare Abkühlung gebracht. Größere Schäden durch das Unwetter blieben zunächst aus, wie die Regionalleitstellen am Montag mitteilten. Verletzt wurde durch das Unwetter bis zum späten Montagnachmittag den Angaben zufolge niemand. Demnach gab es im Nordosten einige

... Hier weiterlesen!
Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - 144 Menschen sind am Wochenende auf Brandenburgs Straßen bei Verkehrsunfällen verletzt worden, vier Autofahrer kamen dabei ums Leben. Zwischen Freitag und Sonntag zählte das Lagezentrum der Polizei Brandenburg insgesamt 588 Unfälle, wie ein Sprecher am Montag in Potsdam sagte. Einer der tödlichen Unfälle ereignete sich am Sonntag auf der Bundesstraße 109 in Wandlitz (Landkreis ... Hier weiterlesen!

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Beim Baden im Malchower See im Berliner Bezirk Lichtenberg ist am Sonntagabend ein Mann ertrunken. Er sei nach einer halben Stunde bei der Rettungsstelle als vermisst gemeldet worden, teilte die Feuerwehr mit. Rettungstaucher konnten den Mann zwar bergen, er starb jedoch noch am See. Wie es dazu kommen konnte, blieb zunächst unklar. Auch zum Alter des Ertrunkenen konnte die ... Hier weiterlesen!

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
-

Gardelegen/Buschow (dpa) - Die ICE-Strecke Hannover-Berlin ist am Sonntagabend gleich auf zwei Abschnitten gesperrt worden, so dass Reisende teilweise stundenlange Verspätungen in Kauf nehmen mussten. Zu der ersten, rund 40-minütigen Sperrung kam es nach Angaben eines Bahnsprechers bei Gardelegen in Sachsen-Anhalt, woraufhin Züge entweder zurückgehalten oder umgeleitet worden seien. Sie dauerte ... Hier weiterlesen!

Pech hält Regelbetrieb in Corona-Zeiten für falsch
-

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Lehrer-Vertreterin Miriam Pech hat den Start in das neuen Schuljahr im Regelbetrieb trotz Corona-Pandemie kritisiert. «Ich halte diesen Einstieg für falsch», sagte die Vorsitzende der Vereinigung der Schulleiter von integrierten Sekundarschulen (ISS) der Deutschen Presse-Agentur. Aus ihrer Sicht wäre eine Mischung aus Präsenz- und digitalem Unterricht die bessere

... Hier weiterlesen!
Unterricht in einer Grundschule. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach den Sommerferien beginnt in Berlins Schulen am Montag wieder der Unterricht. Das neue Schuljahr 2020/2021 steht ganz im Zeichen der Corona-Pandemie, wegen der die Schulen in der zweiten Hälfte des vergangenen Schuljahres wochenlang geschlossen waren. Nachdem es anschließend bis zu den Ferien eine Mischung aus Präsenzunterricht in kleinen Gruppen und Lernen zu Hause gab, ... Hier weiterlesen!

Zwei Schulkinder laufen durch das Treppenhaus ihrer Grundschule. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Nach fast fünfmonatiger Pause öffnen Schulen in Brandenburg am heutigen Montag wieder ihre Türen. Dem Schulstart wird in Hinsicht auf steigende Infektionszahlen unsicher entgegengeblickt. «Wir müssen öffnen, auch wenn es unbequem und kritisch ist. Aber was ist die Alternative?», so René Mertens, Vorsitzender des Landeselternrates Brandenburg. «Wir werden sehen, was ab Montag

... Hier weiterlesen!
Ein Bett auf einer Intensivstation. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Zunahme bestätigter Corona-Infektionen in Berlin innerhalb eines Tages hat sich verlangsamt und betrug am Sonntag zehn, womit es insgesamt 9697 Fälle gibt. Im Krankenhaus werden derzeit 36 Patienten behandelt, 14 von ihnen auf der Intensivstation, womit beide Zahlen etwas zurückgingen. Den neuesten Stand teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit am Sonntagabend mit.

Im Zus

... Hier weiterlesen!
Feuerwehr-Sperrzone. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
-

Wandlitz (dpa/bb) - Zwei Kinder haben beim Schwimmen im Wandlitzer Gorinsee (Barnim) eine gefährliche Entdeckung gemacht. Ihnen fiel ein merkwürdiger Gegenstand im Wasser auf, der sich später als Handgranate herausstellte. Ein Badegast alarmierte nach dem Fund am Samstag die Polizei, wie die Polizeidirektion Ost am Sonntag mitteilte. Rund 120 Badegäste mussten den Angaben nach die Badestelle an ... Hier weiterlesen!

Die beiden stark beschädigten Autos nach dem Unfall auf der Bundesstraße 109 bei Wandlitz. Foto: citynewstv/dpa-Zentralbild/dpa
-

Wandlitz (dpa/bb) - Ein 64-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 109 in Wandlitz (Barnim) ums Leben gekommen. Laut Polizei geriet er am Sonntag auf Höhe des Wandlitzer Ortsteils Schönerlinde beim Überholen in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs, ein 61-jährige Fahrer und seine 56 Jahre alte ... Hier weiterlesen!