Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Eine brennende Küche in einem sechsstöckigen Haus hat am Freitagabend einen Feuerwehreinsatz in Berlin-Mitte ausgelöst. Im dritten Stockwerk des Gebäudes in der Schützenstraße waren Küchenmöbel in Brand geraten - ein Mann kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, wie ein Feuerwehrsprecher am Samstag mitteilte. 20 Einsatzkräfte waren demnach vor Ort. Ein

... Hier weiterlesen!
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration
-

Berlin (dpa/bb) - Ein Mann mit einem Messer hat sich am Gleisdreieckpark in Berlin-Kreuzberg mit Dutzenden Menschen gestritten und ist dabei verletzt worden. Der 32-Jährige soll am Freitagabend «mit einem mitgebrachten Messer hantiert haben», teilte ein Sprecher des polizeilichen Lagedienstes am Samstag mit. Daraufhin soll er mit einer Gruppe von bis zu 30 Menschen an der Schöneberger Straße

... Hier weiterlesen!
Organisatoren: Uckermärkische Musikwochen finden statt
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Organisatoren der Uckermärkischen Musikwochen setzen trotz Corona-Beschränkungen fest darauf, dass die Veranstaltungen in diesem Sommer laufen. Der Vorverkauf für die 24 Konzerte im August habe deshalb begonnen, teilte der Verein am Samstag mit. Wegen der Corona-Pandemie musste bereits unter anderem der Choriner Musiksommer ausfallen. Die Musikwochen gibt es seit 1992.

... Hier weiterlesen!
Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Für die Bundesfamilienministerin und designierte Berliner SPD-Vorsitzende, Franziska Giffey, geht es angesichts der Corona-Krise darum, in der Bundeshauptstadt «die Wirtschaft wieder stark zu machen und Arbeitsplätze zu sichern». Das sagte sie in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin «Focus».

Außerdem sprach sie sich dem Blatt zufolge für mehr Wohnungsbau und höhere

... Hier weiterlesen!
Banknoten zu 10, 20 und 50 Euro liegen auf einem Tisch. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Den meisten im Bundestag vertretenen Parteien sind im ersten Halbjahr die Einnahmen aus Großspenden weggebrochen. Eine Ausnahme stellt vor allem die CDU dar, wie aus der Veröffentlichung der Spenden von mehr als 50 000 Euro durch die Bundestagsverwaltung hervorgeht. Danach erhielt die CDU sechs Zuwendungen von insgesamt 674 000 Euro. Das ist bereits deutlich mehr als im

... Hier weiterlesen!
Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef, gestikuliert. Foto: Kay Nietfeld/dpa
-

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die Union angesichts der Corona-Pandemie vor einer Debatte über die Kanzlerkandidatur zur Unzeit gewarnt. «Ich rate dazu, jetzt keine langanhaltende Diskussion über Personalfragen zu führen», sagte Dobrindt der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Die Union sollte nicht den Fehler machen, den uns die SPD im letzten Jahr im Detail

... Hier weiterlesen!
Medizinisches Personal versorgt in einem Krankenhaus einen Patienten. Foto: Sven Hoppe/dpa/Illustration
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Corona-Krise hat sich in Brandenburg negativ auf die Ausbildung von Lehrlingen in Pflegeberufen ausgewirkt. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Zwar haben die Sozialverbände die Ausbildung nicht komplett einstellen, aber organisatorisch umstellen müssen. «So wurde der schulische Anteil der Ausbildung weitestgehend auf Homeschooling umgestellt», sagte die

... Hier weiterlesen!
Giffey will als SPD-Chefin wirtschaftsfreundlichen Kurs in Berlin
-
Berlin Brandenburg News: - Gut fünf Monate vor einer Entscheidung der Berliner SPD über die Spitzenkandidatur bei der Abgeordnetenhauswahl 2021 hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) Schwerpunkte für ein Regierungsprogramm benannt und will einen wirtschaftsfreundlichen Kurs einschlagen. Angesichts der Coronakrise gehe es darum, "die Wirtschaft wieder stark zu machen und Arbeitsplätze zu sichern", sagte Giffey ... Hier weiterlesen!
Innenminister Peter Beuth (l) und Sonderermittler Hanspeter Mener. Foto: Hessisches Innenministerium/dpa
-

Wiesbaden (dpa) - In Hessen hat ein Sonderermittler nach Drohmails und Hinweisen auf ein rechtes Netzwerk in der Polizei seine Arbeit aufgenommen. Der 54 Jahre alte Hanspeter Mener solle federführend die Ermittlungen zu den «NSU 2.0»-Drohmails führen, sagte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Freitag in Wiesbaden. Die Forderungen nach einer lückenlosen Aufklärung der Vorgänge nehmen bundesweit

... Hier weiterlesen!
Martina Renner (Die Linke), Mitglied des Deutschen Bundestags. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild
-

Berlin/Erfurt (dpa/th) - Auch die Thüringer Bundestagsabgeordnete Martina Renner (Linke) hat mehrere mit «NSU 2.0» unterzeichnete Drohmails erhalten. Ein Mitarbeiter aus dem Berliner Büro Renners sagte am Freitag der Deutschen Presse-Agentur, dass es sich um eine ganze Kette von E-Mails handle. Zwar müssten solche und ähnliche Mails leider nicht nur Bundespolitikerinnen wie Renner immer wieder

... Hier weiterlesen!