Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild
-

Templin (dpa) - Bei einem Brand in einem Heim für betreutes Wohnen in Templin ist ein Mann ums Leben gekommen. Drei Bewohner und vier Feuerwehrleute wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei in der Nacht zum Sonntag mitteilte. Der Brand sei gegen 16.50 Uhr am Samstag im Dachstuhl ausgebrochen - die Ursache sei noch unklar. 108 Bewohner wurden in Sicherheit

... Hier weiterlesen!
Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus. Foto: Uncredited/Centers for Disease Control and Prevention/AP/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist in Berlin um 20 auf 8636 gestiegen. Im Krankenhaus werden derzeit 53 Patienten behandelt, 17 von ihnen auf der Intensivstation, wie die Senatsverwaltung für Gesundheit am Samstagabend mitteilte. Im Zusammenhang mit Covid-19 starben den Angaben zufolge seit März 217 Menschen - das ist ein Todesfall mehr als am Freitag. 7967 ... Hier weiterlesen!

Der Loveparade-Gründer Dr. Motte. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Loveparade-Gründer Dr. Motte hat seinen 60. Geburtstag mit viel Musik nachgefeiert - im Netz: Am Samstagnachmittag startete ein Streaming-Festival aus den Gärten der Welt in Berlin-Marzahn. Gegen 16.00 Uhr begann die Online-Party des legendären DJ, die auf verschiedenen Kanälen live im Internet übertragen wurde. Als erster Gast legte Franca auf. Zum Line-up gehörten zudem

... Hier weiterlesen!
Eine Laborantin hält einen Corona-Test in der Hand. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Zahl der ermittelten Corona-Infektionen in Brandenburg ist um sieben gestiegen. Wie das Gesundheitsministerium am Samstag mitteilte, gibt es im Land 3482 Menschen, die sich mit dem Erreger Sars-CoV-2 Fälle infiziert haben. 3220 Patienten gelten als genesen. Derzeit gibt es nach den Angaben neun aktiv erkrankte Personen, die im Krankenhaus behandelt werden. 173 Menschen

... Hier weiterlesen!
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Samstagmorgen auf der Berliner Stadtautobahn A100 in falscher Fahrtrichtung von Tempelhof bis zum Streckenende bei Moabit gerast. Nur ein quer gestellter Polizeiwagen habe den 33-Jährigen an der Seestraße stoppen können, sagte ein Sprecher des Lagedienstes. Der Fahrer war demnach mit «deutlich mehr als 100 Stundenkilometern unterwegs». Die ... Hier weiterlesen!

Das Wappen der Berliner Polizei prangt an einer Jacke. Foto: Tim Brakemeier/dpa/Symbolbild
-

Berlin/Bernau (dpa/bb) - Die Fahndung nach einem möglichen Serien-Vergewaltiger in Berlin läuft am Wochenende weiter. «Uns erreichen weiter Hinweise zu den Bildern aus den Überwachungskameras - diesen gehen wir nach», sagte ein Sprecher des polizeilichen Lagedienstes am Samstag. Zum genauen Stand der Dinge konnte aus ermittlungstaktischen Gründen keine Auskunft gegeben werden. Nach den ... Hier weiterlesen!

Motoradfahrer stehen auf der Straße des 17. Juni vor dem Brandenburger Tor. Foto: Jörg Carstensen/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Zahlreiche Motorradfahrer haben am Samstag in Berlin gegen Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen protestiert. Hunderte, wenn nicht Tausende Biker fuhren auf mehreren Routen zum Brandenburger Tor, wo sie sich mit ihren Maschinen demonstrativ aufreihten. Einer trug eine Weste mit dem Schriftzug «Sind wir zu laut, bist Du zu alt.» Bereits am vergangenen Wochenende hatten bundesweit ... Hier weiterlesen!

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Ein betrunkener Mann soll in Berlin-Marzahn seiner ehemaligen Lebensgefährtin im Streit telefonisch mit dem Gebrauch einer Schusswaffe gedroht haben. Das Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei durchsuchte daraufhin in der Nacht zum Samstag die Hotelräume im Adersleber Weg, in denen der Mann sich aufhielt, fand jedoch keine Waffe, wie ein Sprecher des Lagedienstes mitteilte. ... Hier weiterlesen!

Drohungen gegen Politiker in Brandenburg
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Brandenburger Polizei ist im vergangenen Jahr fünf Straftaten gegen Politiker und öffentliche Personen nachgegangen. Per Mail oder Whatsapp waren Drohungen eingegangen, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Für das erste Halbjahr 2020 liege die Zahl bisher unter fünf. Es gebe keine Hinweise, dass ein Polizist hinter einer dieser Straftaten gestanden habe, hieß es.

In Hessen soll

... Hier weiterlesen!
Michelle Müntefering (SPD), Staatsministerin im Auswärtigen Amt. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Die Staatsministerin Michelle Müntefering sieht die Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Auflösung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) kritisch. Reformen seien zwar notwendig, eine Zerschlagung aber der falsche Weg, sagte die SPD-Politikerin, die für die Kulturpolitik des Auswärtigen Amtes zuständig ist, dem Magazin «Der Spiegel». «Warum sollte man einfach die

... Hier weiterlesen!