Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Blick über ein Dorf im Landkreis Uckermark. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Nach einer wechselhaften Woche mit wenig Sonne, Regen und vielen Wolken, soll es am Wochenende in Berlin und Brandenburg wieder freundlicher werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnete für den Freitag zunächst noch mit einer dichten Wolkendecke und vor allem im Norden mit gelegentlichem Regen. Im Süden Brandenburgs soll es nur wenig Regen und am Nachmittag und Abend ... Hier weiterlesen!

Das Humboldt Forum wird von der aufgehenden Sonne angeleuchtet. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Der Wissenschaftsrat sieht ungenutztes Potenzial auf der als Weltkulturerbe eingestuften Museumsinsel Berlin. Das Expertengremium regt eine engere Kooperation von staatlichen Museen und dem benachbarten Humboldt Forum an. Die Museen sollten das Humboldt Forum, das im kommenden Jahr komplett eröffnet sein soll, «als Chance begreifen» und «die Museumsinsel als ein Weltmuseum für

... Hier weiterlesen!
Ein Polizeibeamter steht in einem Hauseingang in der Rigaer Straße. Foto: Paul Zinken/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Nach der Durchsuchung von Räumen eines teilbesetzten Hauses in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain am Donnerstag war die Polizei am Freitag erneut in dem Gebäude. Sie begleitete offenbar einen Hausverwalter und Handwerker in eine oder mehrere Wohnungen, wie die Bewohner mit Tweets und Fotos zeigten und auch Nachbarn beobachteten. Die Polizei hatte morgens zunächst

... Hier weiterlesen!
Heidekraut wächst in der Kyritz-Ruppiner Heide zwischen verkohlten Ästen. Foto: Paul Zinken/dpa
-

Potsdam/Pfalzheim (dpa/bb) - Mit Satelliten und Drohnen vermisst das Potsdamer Geoforschungszentrum (GFZ) die Daten zum Erhalt und den Ausbau der Artenvielfalt in der Kyritz-Ruppiner Heide. Denn die Sielmann-Stiftung muss dort und in der Döberitzer Heide einen hohen Aufwand betreiben, um die geschützte Naturlandschaft zu erhalten. Die Geofernerkundung hat gegenüber der Arbeit der Kartierer, die ... Hier weiterlesen!

Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Gregor Fischer/dpa/Archivbild
-

Berlin/Angermünde (dpa/bb) - Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther sieht den nun fest geplanten Ausbau der Bahnstrecke Berlin-Stettin als wichtigen Schritt für die Hauptstadtregion, aber auch für Europa. Deutschland und Polen sowie Berlin und Brandenburg rückten damit enger zusammen, sagte die Grünen-Politikerin anlässlich der Vorstellung des Projekts am Donnerstag der Deutschen

... Hier weiterlesen!
Michael Stübgen, Brandenburgs Landeschef der CDU, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Eine Frauenquote greift nach Ansicht von Brandenburgs Landeschef Michael Stübgen als Ziel für die CDU zu kurz. «Wir sind uns in der CDU einig, dass wir dringend mehr Frauen in der Partei und in den Parlamenten haben wollen», sagte Stübgen der Deutschen Presse-Agentur in Potsdam. «Es muss aber auch allen klar sein, dass dafür eine Frauenquote alleine nicht ausreicht.» Er

... Hier weiterlesen!
Eine U-Bahn fährt in den U-Bahnhof «Bundestag» ein. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Antje Kapek fordert beim Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Berlin eine stärkere Fokussierung auf die Schließung von Lücken im Netz. «Wir brauchen in der Debatte um neue Schienenverbindungen in Berlin mehr Augenmerk auf Lückenschlüsse», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.

Der Senat solle die bereits laufenden Planungen für

... Hier weiterlesen!
Blick aus einem fahrenden Zug auf Gleise. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Tausende Streckenkilometer Gleise sind in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten abgebaut oder stillgelegt worden. Einige davon könnten inzwischen wieder gebraucht werden, das ist zumindest die Ansicht der Interessenverbände Allianz pro Schiene und Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV). Beide wollen am heutigen Donnerstag (10.00 Uhr) neue Vorschläge präsentieren, wo

... Hier weiterlesen!
Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist in Berlin um 35 auf 8536 gestiegen. Im Krankenhaus würden derzeit noch 87 Patienten behandelt, davon 29 auf der Intensivstation, teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit am Mittwochabend mit. Im Zusammenhang mit Covid-19 starben den Angaben zufolge seit März 216 Menschen, womit sich die Zahl um einen erhöhte. 7828 Infizierte sind ... Hier weiterlesen!

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Neuruppin (dpa/bb) - Im Zusammenhang mit dem Corona-Fall in einer Neuruppiner Kita (Ostprignitz-Ruppin) sind bislang 324 Menschen getestet worden. Sieben positive Fälle seien dabei festgestellt worden, teilte der Landkreis am Mittwoch mit. Rund 350 Kontaktpersonen konnten ermittelt werden. Das Ende der Fahnenstange sei damit aber noch nicht erreicht, hieß es. Es würden weitere Kontakte gesucht.

... Hier weiterlesen!