Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - In Berlin sind 41 neue Fälle von Corona-Infektionen gemeldet worden. Damit stieg die Gesamtzahl der registrierten Fälle seit März auf 8433, wie die Senatsgesundheitsverwaltung am Samstag mitteilte. 7646 dieser Menschen gelten demnach wieder als genesen. Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden 122 Menschen. 31 von ihnen liegen auf der Intensivstation. Das sind 9 mehr als

... Hier weiterlesen!
Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall» an einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/dpa/Symbolbild
-

Oberharz am Brocken (dpa/bb) - Ein Motorradfahrer aus Brandenburg ist nach einem Vorfahrtsfehler im Harz mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Der 72 Jahre alte Mann wurde am Samstag mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Biker zuvor an der Bundesstraße 81 in Oberharz am Brocken

... Hier weiterlesen!
Motorradfahrer kommen zur Demonstration in Dresden. Foto: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa
-

Dresden (dpa) - Rund 5000 Motorradfahrer haben am Samstag in Dresden gegen mögliche Fahrverbote protestiert. Damit war die Bikerdemo nach Polizeiangaben deutlich größer als gedacht. Die Veranstalter hatten ungefähr 1000 Motorräder erwartet. Der Theaterplatz in Dresden und weitere Parkplätze seien voll besetzt gewesen, sagte der Sprecher der Organisatoren, Ex-FDP-Landeschef Holger Zastrow. «Ich

... Hier weiterlesen!
Land will 650 Millionen Euro in Medizin-Uni investieren
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Brandenburger Landesregierung will mindestens 650 Millionen Euro in die geplante Medizinische Hochschule in Cottbus investieren. Das Geld soll aus dem Strukturfonds in Höhe von 10 Milliarden Euro fließen, die Brandenburg wegen des beschlossenen Ausstiegs aus der Braunkohleverstromung vom Bund erhält. «Wir sind sehr glücklich, dass wir die medizinische Hochschulausbildung

... Hier weiterlesen!
Mit einem Tupfer nimmt eine Helferin einen Rachenabstrich. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Zahl der Corona-Infektionen steigt in Brandenburg weiterhin nur leicht. Das Gesundheitsministerium meldete am Samstag (Stand 10.00 Uhr) neun neue nachgewiesene Infektionen. Auch am Freitag waren neun nachgewiesene Covid-19-Fälle hinzugekommen. Seit Anfang März wurden insgesamt 3488 Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2 registriert, 172 Corona-Patienten starben. 3210

... Hier weiterlesen!
"Exit Kohle 2030" steht auf dem Boden. Foto: Paul Zinken/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Aus Protest gegen das Gesetzespaket zum Kohleausstieg will die Initiative «Berlin4Future» künftig an jedem ersten Montag im Monat auf dem Alexanderplatz demonstrieren. Neben den Schulstreiks fürs Klima solle es auch eine Plattform für berufstätige Erwachsene geben, die mit der aktuellen Politik und dem Konjunkturpaket im Sinne der Klimagerechtigkeit nicht einverstanden seien,

... Hier weiterlesen!
Erzbischof Heiner Koch spricht bei einem Festgottesdienst. Foto: Christian Ditsch/epd-Pool/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach einer den Angaben zufolge gut verlaufenen Operation am Herzen bei Erzbischof Heiner Koch bittet das Erzbistum Berlin darum, dem 66-Jährigen so viel Ruhe wie möglich zu gönnen. Es sei noch nicht absehbar, wann der Erzbischof wieder an die Kanzel zurückkehren könne, sagte ein Sprecher am Samstag. Am Freitag hatte das Bistum mitgeteilt, dass Koch den Juli in Reha verbringen

... Hier weiterlesen!
Behörden arbeiteten trotz Lockdown unvermindert weiter
-

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg öffnen jetzt zahlreiche Behörden wieder für den Besucherverkehr. Die Zeit der Schließung in der Corona-Krise haben die Dienststellen zum Teil effektiv genutzt, um gewisse Schwerpunkte abzuarbeiten, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. «In den 13 Finanzämtern des Landes wurde die Arbeit unvermindert fortgesetzt», sagt etwa Thomas Vieweg, Sprecher

... Hier weiterlesen!
Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke spricht im Landtag. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Im Brandenburger Landtag wird nach Ansicht von Parlamentspräsidentin Ulrike Liedtke mehr gestritten als zuvor. «Es ist hitziger geworden in den Debatten», sagte Liedtke der Deutschen Presse-Agentur in Potsdam. «Wir haben in den wenigen Monaten von September bis Juni schon sechs Ordnungsrufe gehabt, in der gesamten Wahlperiode vorher waren es acht.» Sie sehe es auch als ihre

... Hier weiterlesen!
An einem Löschfahrzeug der Feuerwehr leuchtet das Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Nach einem nächtlichen Brand bei einem Imbiss in Neukölln mit Schwerverletzten ist die Ursache noch unklar. Auch ein Angriff mit «fremdenfeindlichem Motiv» könne nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstagvormittag - bislang gebe es jedoch keine Hinweise darauf. Das Haus in der Sonnenallee mit dem Imbiss im Erdgeschoss werde zur Zeit untersucht

... Hier weiterlesen!