Berlin/Brandenburg | Berliner Sonntagsblatt


Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Bei der Trauerfeier für die Mutter einer bekannten Großfamilie hat die Polizei am Mittwochabend Präsenz in Berlin-Neukölln gezeigt. Die Veranstaltung im Islamischen Kulturzentrum werde geschützt, twitterte die Behörde, nannte aber keine Familie. Zudem achteten die Beamten auf die Einhaltung der Corona-Hygieneregeln.

Ein Polizeisprecher sagte, es gebe bislang keine

... Hier weiterlesen!
Auf einer Richterbank im Landgericht liegt ein Richterhammer aus Holz. Foto: Uli Deck/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Weil er seine Lebensgefährtin in einem Streit in der gemeinsamen Wohnung in Berlin-Neukölln erstochen hatte, ist ein 25-Jähriger zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht sprach den geständigen Mann am Mittwoch des Totschlags schuldig. Er habe Ende Dezember 2019 nach gegenseitigen Beleidigungen und auch leichteren körperlichen Auseinandersetzungen mit Fäusten auf

... Hier weiterlesen!
«Liebig 34» Räumung geplant, Widerstand angekündigt. Symbolfoto: pixabay
-

Berlin (dpa/bb) - Das linksautonome Wohnprojekt «Liebig 34» in Berlin-Friedrichshain soll nach bisherigen Planungen am 9. Oktober geräumt werden. Den Termin habe der Gerichtsvollzieher mitgeteilt, sagte der Anwalt des Bewohner-Vereins, Moritz Heusinger, am Mittwoch auf dpa-Anfrage. Zuvor hatte der «Tagesspiegel» berichtet. Der Anwalt kündigte an: «Wir werden uns gegen den Räumungstermin ... Hier weiterlesen!

Brandenburg: Fünf weitere Wildschweinkadaver bei Neuzelle
-

Neuzelle (dpa/bb) - Fünf weitere Wildschweinkadaver sind am Mittwoch bei Neuzelle im Landkreis Oder-Spree entdeckt worden. Das sagte Mario Behnke, Sprecher des Landkreises, am Mittwoch auf Anfrage. Proben seien ins Landeslabor zur Untersuchung gesandt worden. Bereits am Dienstag waren fünf tote Wildschweine in dem Areal gefunden worden. Diese Kadaver waren im Landeslabor positiv auf die ... Hier weiterlesen!

Andreas Geisel (SPD), Innensenator von Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild
-

Athen/Berlin (dpa/bb) - Innensenator Andreas Geisel hält trotz der Bereitschaft der Bundesregierung, deutlich mehr Flüchtlinge als zunächst angekündigt aufzunehmen, an seiner Forderung nach einem eigenen Berliner Landesprogramm fest. Er bleibe bei seiner Haltung, dass separate Landesaufnahmeprogramme ein sinnvolles aufenthaltsrechtliches Instrument sein könnten, um den Bundesländern

... Hier weiterlesen!
Geisel besteht weiter auf Landesprogramm für Flüchtlinge
-

Athen/Berlin (dpa/bb) - Innensenator Andreas Geisel hält trotz der Bereitschaft der Bundesregierung, deutlich mehr Flüchtlinge als zunächst angekündigt in Deutschland aufzunehmen, an seiner Forderung nach einem eigenen Berliner Landesprogramm fest. Er bleibe bei seiner Haltung, dass separate Landesaufnahmeprogramme ein sinnvolles aufenthaltsrechtliches Instrument sein könnten, um den

... Hier weiterlesen!
Der Eingangsbereich des Ernst von Bergmann Klinikums. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Staatsanwaltschaft und Polizei haben am Mittwoch bei einer Durchsuchung im Potsdamer Klinikum Ernst von Bergmann Akten und Unterlagen sichergestellt. Hintergrund seien laufende Ermittlungen wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und fahrlässigen Tötung im Zusammenhang mit dem Covid-19 Ausbruchsgeschehen, sagte Wilfried Lehmann, leitender Staatsanwalt, auf Anfrage.

... Hier weiterlesen!
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle soll ein betrunkener Autofahrer in Berlin-Reinickendorf mehrere Gefahrensituationen verursacht haben. Der 36-Jährige habe auf seiner deutlich zu schnellen Fahrt rote Ampeln ignoriert, auf einen Polizisten zugehalten und eine Fußgängerin sowie einen Radfahrer zu Ausweichmanövern gezwungen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Ende nahm ... Hier weiterlesen!

Eine Frau schaut sich den «Jünglingsbrunnen» (1898) von George Minne in der Ausstellung "Dekadenz und dunkle Träume" an. Foto: Christophe Gateau/dpa
-

Berlin (dpa) - Blicke in den Abgrund, morbide Fantasien und hintergründige Reize stehen im Mittelpunkt der Berliner Ausstellung «Dekadenz und dunkle Träume. Der belgische Symbolismus». Die Alte Nationalgalerie präsentiert von Freitag (18.9.) an bis zum 17. Januar etwa 200 Arbeiten, davon mit 180 Werken der weit überwiegende Teil als Leihgaben aus Belgien.

Die im Zeitraum zwischen 1870 und 1910

... Hier weiterlesen!
Das Logo des Bundesgerichtshofes (BGH). Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild
-

Leipzig/Berlin (dpa) - Der Bundesgerichtshof hat sich am Mittwoch mit den Freisprüchen von vier früheren Berliner Ärztefunktionären vom Vorwurf der Untreue befasst. Der 5. Strafsenat in Leipzig verhandelte über die Revision gegen ein Urteil des Landgerichts Berlin.

In dem schon länger zurückliegenden Fall geht es um ein Übergangsgeld von jeweils 183 000 Euro, das drei der Mediziner 2011 mit

... Hier weiterlesen!