Berlin/Brandenburg | Berliner Sonntagsblatt


Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa
-

Fürstenberg/Greifswald (dpa) - Die Polizei im Norden Brandenburgs ermittelt wegen des Verdachts des Kennzeichenmissbrauchs gegen einen Autofahrer aus Vorpommern. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte, war der 50-Jährige vor wenigen Tagen mit einem sogenannten Kennzeichen-Rollo bei einer Routinekontrolle in Fürstenberg (Oberhavel) kurz vor der Landesgrenze aufgefallen. Über eine ... Hier weiterlesen!

Die Sonne scheint durch eine Blume. Foto: Tom Weller/dpa
-

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Berlin und Brandenburg steht ein sonniges Spätsommerwochenende mit Temperaturen bis zu 24 Grad bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) soll es zudem bis Sonntag nicht regnen. Am Freitag liegen die Höchsttemperaturen bei 19 bis 22 Grad, am Samstag bei 19 bis 23 Grad und am Sonntag bei maximal 20 bis 24 Grad.

Für den Donnerstag rechneten die DWD-Meteorologe

... Hier weiterlesen!
Insiderbericht Mord war Racheakt für Verletzung der Ehre. Symbolfoto: pixabay
-

Berlin (dpa) - Der spektakuläre Mord an dem Clan-Kriminellen Nidal R. vor zwei Jahren soll laut einem Insider ein Racheakt für eine Ehrverletzung in der Clanszene gewesen sein. Nidal R. soll daher auch nicht zufällig mitten am Tag in der Öffentlichkeit erschossen worden sein. Das schreibt der Aussteiger Khalil O. mit Hilfe der Journalistin Christine Kensche in einem gerade erschienenen Buch

... Hier weiterlesen!
Die Abgeordneten nehmen an der Plenarsitzung des Berliner Abgeordnetenhauses teil. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Wie der Kultur in Berlin durch die Corona-Krise geholfen werden kann, ist ein zentrales Thema der Sitzung im Berliner Abgeordnetenhaus heute. Die Parlamentarier beschäftigen sich in der Aktuellen Stunde auf Antrag der Linke-Fraktion gleich zum Auftakt der Plenarsitzung (10.00 Uhr) damit, wie stark Kulturbetriebe unter der Corona-Pandemie leiden und was dafür getan werden kann,

... Hier weiterlesen!
Media-Preisträger Dull: Pressefreiheit in Ungarn eingeengt
-

Budapest/Potsdam (dpa) - Der ehemalige Chefredakteur des größten Internet-Portals in Ungarn, Szabolcs Dull, hält die Pressefreiheit in Ungarn für zunehmend eingeengt. Der auf Veranlassung der regierungsnahen Eigentümer des Portals «index.hu» entlassene Redaktionschef erhält an diesem Donnerstag (18 Uhr) in Potsdam den Preis der Medienkonferenz M100 Sanssouci Colloquium. «Die Medienfreiheit ist

... Hier weiterlesen!
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa
-

Fürstenwalde (dpa/bb) - Ein Motorradfahrer ist auf einer Bundesstraße bei Fürstenwalde von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein mit über drei Promille stark angetrunkener Mann war mit seinem Wagen auf der Straße im Oder-Spree-Kreis unterwegs, wie am Mittwochabend ein erster Test der Polizei ergeben hatte. Dabei fuhr er dem Motorradfahrer auf. Dieser stürzte und verletzte sich

... Hier weiterlesen!
Eine goldfarbene Justitia-Figur. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Tagelang suchte die Berliner Polizei nach einer vermissten 34-Jährigen, dann wurde ihre Leiche gefunden: Sechs Monate nach dem mutmaßlichen Mord hat am Landgericht der Prozess gegen den Lebensgefährten der zweifachen Mutter begonnen. Der 37-Jährige soll die Frau im gemeinsamen Wohnhaus in Berlin-Adlershof zunächst gewürgt und ihr dann einen Plastiksack über den Kopf gezogen

... Hier weiterlesen!
Ein Bett auf einer Intensivstation. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - In Berlin ist die Zahl der Corona-Infektionen am Mittwoch um 130 nachgewiesene Fälle gegenüber dem Vortag gestiegen. Damit wurden seit Ausbruch der Pandemie 12 592 Infektionen mit Sars-CoV-2 nachgewiesen, wie aus dem aktuellen Lagebericht der Senatsverwaltung für Gesundheit hervorgeht.

In den vergangenen sieben Tagen gab es laut Bericht im Bezirk Mitte mit 114 die meisten

... Hier weiterlesen!
Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Die Oppositionsfraktionen von CDU und FDP im Berliner Abgeordnetenhaus haben wegen des Flughafen-Untersuchungsausschusses Klage beim Verfassungsgericht eingereicht. Das sagte ein CDU-Sprecher am Mittwochabend. Zuvor hatte der Rechtsausschuss eine Entscheidung vertagt, mit der die Opposition erreichen wollte, dass der Untersuchungsauftrag ausgeweitet wird.

Der Untersuchungsaussc

... Hier weiterlesen!
Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, spricht. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB
-

Prenzlau (dpa/bb) - Die Strukturhilfen für die Lausitz zur Abfederung des Braunkohleausstiegs helfen nach Ansicht von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ganz Brandenburg. «Das wird selbstverständlich auf andere Regionen Brandenburgs, darunter auch Uckermark und Prignitz, ausstrahlen», sagte Woidke in einem Interview des «Uckermark Kurier» aus Prenzlau (Donnerstag). «Wir zeigen, dass die

... Hier weiterlesen!