Berlin/Brandenburg | Berliner Sonntagsblatt


Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer aus Holz. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - In einem Prozess um Cyberkriminalität im großen Stil ist ein 25-jähriger Berliner zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein 28-jähriger Mitangeklagter erhielt fünfeinhalb Jahre Haft. Die Angeklagten hätten unter anderem mit Daten Dritter, die sie sich im sogenannten Darknet verschafft hatten, und gefälschten Personalausweisen eine Vielzahl von Bankkonten

... Hier weiterlesen!
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa/Symbolbild
-

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Mann soll sich als Redakteur einer Tageszeitung ausgegeben und so unter anderem versucht haben, zu einem Konzert der Rolling Stones zu kommen. Seit Dienstag steht der 61-Jährige deshalb vor dem Amtsgericht Frankfurt. Der Anklage zufolge legte sich der Mann einen E-Mail-Account zu, der auf den Namen eines Redakteurs einer großen deutschen Tageszeitung lautete.

Unter des

... Hier weiterlesen!
Akten liegen auf dem Tisch des Richters. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Symbolbild
-

Berlin(dpa/bb) - Nach einem Überfall in Berlin-Wilmersdorf, bei dem der 21 Jahre alter Sohn einer Spätkauf-Inhaberin getötet worden war, ist ein Angeklagter zu fünf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht sprach den 24-Jährigen am Dienstag der versuchten besonders schweren räuberischen Erpressung sowie der fahrlässigen Tötung schuldig. Er sei in den Überfall im November

... Hier weiterlesen!
Monika Herrmann (Bündnis 90/Die Grünen), Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will den Verkehr im Bergmannkiez beruhigen. Ein 500 Meter langer Abschnitt der Bergmannstraße soll für Autos und Motorräder gesperrt werden, wie das Bezirksamt am Dienstag mitteilte. In den umliegenden Straßen sollen Einbahnstraßen und Tempo-20-Zonen eingerichtet werden. «Die Vormachtstellung des Autos und die Zeit der autogerechten

... Hier weiterlesen!
Prozessakten liegen auf dem Tisch des Richters im Verhandlungssaal. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Im juristischen Streit um die Quarantäneanordnung für eine Erstklässlerin an einer Potsdamer Schule hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) der Stadt recht gegeben. Die beanstandete Anordnung einer 14-tägigen häuslichen Quarantäne der Schülerin hätte sich in einem Hauptsacheverfahren voraussichtlich als rechtmäßig erwiesen, so das Gericht in seiner

... Hier weiterlesen!
Andreas Geisel (SPD), Senator für Inneres und Sport in Berlin. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) wird die Berliner Position zur Aufnahme von Flüchtlingen am Freitag im Bundesrat erläutern. Über das Thema solle zuvor aber noch einmal mit anderen Ländern gesprochen werden, sagte Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) am Dienstag nach der Sitzung des Senats. Die Innenverwaltung hatte angekündigt, Berlin werde erneut eine Bundesratsiniti

... Hier weiterlesen!
Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer aus Holz. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Ein Berliner, der sich als Makler, Manager oder Millionär ausgegeben und vor allem Reisen ergaunert hatte, ist zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht sprach den 32-Jährigen am Dienstag des Betrugs sowie des Computerbetrugs in 26 Fällen schuldig. Skrupellos und mit erheblicher krimineller Energie sei der Angeklagte vorgegangen. Das Gericht ordnete die

... Hier weiterlesen!
Die Abgeordnete Katja Poschmann (SPD) während einer Landtagssitzung. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Um mehr Lehrer in die ländlichen Regionen Brandenburgs zu holen, sollen Lehramtsstudierende künftig von einem Stipendium profitieren. Die Studierenden sollen ab dem fünften Fachsemester bis zum Ende der Regelstudienzeit monatlich 600 Euro erhalten, wie die Koalitionsfraktionen von SPD, CDU und Grünen am Dienstag erklärten. Im Gegenzug verpflichten sich die Stipendiaten dazu,

... Hier weiterlesen!
Matthias Kollatz (SPD), Finanzsenator. Foto: Jörg Carstensen/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) hat einen Innovationsfonds für Berlin mit einem Volumen von 450 Millionen Euro angekündigt. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Senat am Dienstag nach den Beratungen über die Ergänzungen zum zweiten Nachtragshaushalt. Aus dem Fonds sollen insbesondere Vorhaben finanziert werden, für die es gleichzeitig Bundesmittel etwa aus dem

... Hier weiterlesen!
Katrin Lange (SPD), Brandenburger Ministerin der Finanzen und für Europa. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die sinkenden Steuereinnahmen als Folge der Corona-Krise reißen in Brandenburg im nächsten Jahr voraussichtlich eine noch größere Lücke in den Haushalt als erwartet. Im Jahr 2021 müsse das Land im Vergleich zur Steuerschätzung von Mai zusätzlich mit Mindereinnahmen von rund 490 Millionen Euro rechnen, sagte Finanzministerin Katrin Lange (SPD) am Dienstag nach einer

... Hier weiterlesen!