-

Nach einem Unfall sollte man sofort eine Fachwerkstatt aufsuchen!

Nach einem Unfall sollte man sofort eine Fachwerkstatt aufsuchen!. Foto: Süß GmbH
Autohaus und Werkstatt: -

Ist das Auto durch einen Auffahrunfall beschädigt, sollte man zeitnah eine Fachwerkstatt aufsuchen. Gerade bei sicherheitsrelevanten Reparaturen, sollte man das, auch in Zeiten von Corona, nicht auf die lange Bank schieben. In der Hauptstadt findet man dafür ausreichend Meisterbetriebe, die auch Unfallschäden fachlich begutachten können. Hierzu gehört auch der Berliner Meisterbetrieb Süß GmbH, der sich als Fachwerkstatt für Autoreparaturen mit eigener Lackiererei darauf spezialisiert hat, schnelle Abhilfe bei Unfallschäden leisten zu können. Das Unternehmen bietet dabei den Service an, bei einem Unfall das Fahrzeug auch außerhalb von Berlin kostenlos abzuholen und stellt auf Wunsch ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung. Das Karosserie- und Lackierzentrum Süss GmbH aus Reinickendorf ist seit über 30 Jahren auf Unfallreparaturen ausgerichtet und mehrfach ausgezeichnet worden.

Fazit: Man sollte in jedem Fall mit dem Auto zur Werkstatt seines Vertrauens fahren und den Schaden begutachten lassen. Wer mehr über das Karosserie- und Lackierzentrum Süss in der Düsterhauptstrasse 19-20 in 13469 Berlin erfahren möchte, findet weitere Informationen auf der Homepage: Klicke hier.

Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung