Nach Angriff in Wedding: 50-Jähriger stirbt in Krankenhaus

Nach Angriff in Wedding: 50-Jähriger stirbt in Krankenhaus. Symbolfoto von Julian Stratenschulte/dp

Einen Tag nach einem schweren Angriff in Berlin-Wedding ist ein 50-jähriger Mann in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann war in der Nacht zu Donnerstag in der Brüsseler Straße verletzt gefunden worden und starb in der Nacht zu Freitag. Zwei mutmaßliche Täter wurden von der Polizei gefasst. Gegen die beiden Männer sollte ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen werden, dafür sollten sie am Freitag einem Richter vorgeführt werden. Dem tödlichen Angriff vorausgegangen war nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft möglicherweise ein Streit. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern weiter an.


Anzeigen

Klicke auf das Banner enthält Werbung!