Bericht:

NRW-Wirtschaftsminister zuversichtlich bei Bayer-Klagen

NRW-Wirtschaftsminister zuversichtlich bei Bayer-Klagen
Wirtschaftsnachrichten: - NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart unterstützt Bayer und ist angesichts der Glyphosat-Klagen in den USA zuversichtlich. "Natürlich bergen die Klageverfahren Risiken. Aber ich möchte unterstreichen, dass das Unternehmen seinen Standpunkt mit Hunderten Gutachten untermauern kann", sagte Pinkwart der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe).
"Auf der anderen Seite eröffnet die Zusammenarbeit mit Monsanto völlig neue Chancen bei der Digitalisierung in der Landwirtschaft und beim großen Thema der Biotechnologie: Hier geht es um die Frage der Welternährung von morgen, bei der Bayer eine ganz wichtige, zentrale Rolle spielen kann", so Pinkwart weiter. NRW wolle die Rahmenbedingungen so setzen, dass Bayer seine neue Strategie auch Wirklichkeit werden lassen kann - im Interesse der Mitarbeiter in Nordrhein-Westfalen.
Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*