-

Mutter und zwei Kinder kommen nach Brand ins Krankenhaus

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/dpa/Symbolbild

Eisenhüttenstadt (dpa/bb) - Nach einem Küchenbrand ist eine Mutter mit ihren beiden Zwillingen wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gekommen. Die 30-jährige Frau habe nach ersten Erkenntnissen versucht, mit einem Gaskocher Essen zuzubereiten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Wegen einer Verpuffung sei in der Küche am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Die Küche habe vollständig gebrannt. Die beiden fünfjährigen Zwillinge hätten wie die Mutter Rauch eingeatmet und seien deshalb ins Krankenhaus gebracht worden. Die Wohnung kann nach Angaben der Polizei derzeit nicht bewohnt werden. In der Facebook Gruppe „Brandenburg - Mein Bundesland“ findet man weitere interessante Informationen! Klicke hier:   

Zurück zur Liste