Bericht:

Müller lobt Mut von Friedensnobelpreisträger Ahmed

Müller lobt Mut von Friedensnobelpreisträger Ahmed
Deutschland/Welt News: - Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat den Mut des Friedensnobelpreisträgers, Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed gelobt. "Dieser Mut sollte Vorbild für viele Länder sein - nicht nur in Afrika", schreibt er in einem Gastbeitrag für die "Welt am Sonntag". Er bezeichnet Ahmed als jemanden, "der an das große Ganze denkt".
Ahmed sei jemand, "der weiß, welch große Verantwortung er trägt - und trotzdem mit einem Optimismus an die Aufgaben herangeht, der ansteckt", schreibt Müller weiter und sichert dem Politiker die Unterstützung Deutschlands zu.
Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*