-

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berlin (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall im Berliner Stadtteil Neukölln ist ein Motorradfahrer am Sonntagabend schwer verletzt worden. Der 47-Jährige war nach Polizeiangaben vom Montag auf der Treptower Straße Richtung Sonnenallee unterwegs. An der Kreuzung Kiehlufer stieß er demnach mit einem Auto zusammen, weil der 55 Jahre alte Fahrer des Wagens die Vorfahrt missachtete. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht, der Autofahrer blieb unverletzt.