-

Mohamed Ali Oukassi: "eBakery stellt um auf Hybrid!"

Mohamed Ali Oukassi: "eBakery stellt um auf Hybrid!" Foto: Mohamed Ali Oukassi

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, dürfen sich Unternehmen Innovationen nicht verschließen. Es gibt zahlreiche Aspekte und Ansatzpunkte, die man innerhalb eines Unternehmens verändern und verbessern kann. Ein Themenkomplex, an dem moderne Unternehmen nicht mehr vorbeikommen, ist das Feld Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Unternehmen sind heute in zunehmendem Maße gefordert, Umweltaspekte bei sämtlichen Bereichen stärker in den Fokus zu rücken. Neben vielen anderen Maßnahmen, ist vor allem der Umstieg auf Elektromobilität. Auch Mohamed Ali Oukassi, Inhaber der E-Commerce Agentur eBakery hat sich zu diesem Schritt entschlossen und die Fahrzeuge seines Unternehmens auf Hybridfahrzeuge umgestellt.

Zahlreiche Vorteile für Hybrid-Fahrer

Fahrzeuge mit Hybrid-Technologie weisen zahlreiche Vorteile gegenüber solchen, die nur mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sind. Hybrid-Fahrer können von den Vorteilen des Elektromotors profitieren, können bei Bedarf aber auch auf den herkömmlichen Benzinbetrieb wechseln. Dies ist vor allem ein Vorteil für Personen, die zwar gerne auf ein Elektrofahrzeug umsteigen möchten, aber fürchten, bei weiten Distanzen irgendwann mit leerem Akku liegenzubleiben. Moderne Hybridfahrzeuge sind zudem in der Lage, die Akkus des Elektromotors mit überschüssiger Energie wie beispielsweise Bremsenergie zu speisen. Mittlerweile haben sich Hybridfahrzeuge längst im Alltag bewährt und zunehmend mehr Personen entscheiden sich für ein solches Fahrzeug.

Immer mehr Unternehmen stellen Ihren Fuhrpark um

Mohamed Ali Oukassi, Inhaber der E-Commerce Agentur eBakery, ist ein erfolgreicher Unternehmer und stets offen für neue Ideen und Innovationen. Ihm ist es ein generelles Anliegen, mit Handlungen für positive Veränderungsimpulse zu sorgen und Dinge zu verbessern, nicht nur im digitalen Raum. Um ein Statement in Richtung Schadstoff-ärmerer Zukunft zu setzen und so einen Beitrag zur Förderung von E-Mobilität zu leisten, hat Oukassi sich kürzlich entschlossen, die Firmenfahrzeuge auf Hybridfahrzeuge umzustellen. Die Vorteile der Hybrid-Technik, das Beste aus beiden Welten zu vereinen, haben ihn letztendlich zu diesem Entschluss geführt. Dazu zählen unter anderem folgende Punkte:

 

  • Simple aber leistungsfähige Elektromotoren
    Im Gegensatz zu Verbrennungsmotoren sind Elektromotoren vergleichsweise simpel konstruiert. Aufgrund des nicht benötigten Getriebes kann ein Elektromotor viel einfacher umgesetzt werden, kann aber gleichzeitig einen höheren Wirkungsgrad erzielen.
  • Lange Lebensdauer und geringer Wartungsbedarf
    Der Serviceaufwand bei Elektroautos ist wesentlich geringer, als bei klassischen Verbrennungsmotoren. Langfristig sinken so die Werkstattkosten.
  • Staatliche Förderung
    Den staatlichen Umweltbonus können nicht nur Käufer von reinen Elektroautos in Anspruch nehmen, sondern auch solche, die sich für ein Hybridfahrzeug entscheiden. Dieser finanzielle Anreiz kann für viele das sprichwörtliche Zünglein an der Waage sein.
  • Sonne im „Tank“
    Prinzipiell ist es möglich, den Akku eines Elektroautos oder eines Hybridfahrzeugs per Photovoltaik aufzuladen. Im besten Fall würde man so für eine komplette Autarkie sorgen und das eigene Fahrzeug stets mit Sonnenenergie fahren lassen.  
  • Reduktion des Schadstoffausstoßes
    Geruchs- und Emissionslose Elektroautos sind ein nicht zu unterschätzender Vorteil, insbesondere bei hochfrequentierten Straßen.

Quelle, klicke hier:  

Mohamed Ali Oukassi: "eBakery stellt um auf Hybrid!" Foto: Mohamed Ali Oukassi

Werbung