Mögliche Polarlichter in Berlin und Brandenburg

Mögliche Polarlichter in Berlin und Brandenburg. Foto von Patrick Pleul/dpa

Ein farbenfrohes Bild soll sich erneut in der Nacht zum Sonntag am Himmel über Berlin und Brandenburg zeigen. Grund dafür ist ein extrem starker Sonnensturm, der laut der US-Wetterbehörde NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) in Deutschland noch das Wochenende über anhalten soll.

Bereits in der Nacht zum Samstag waren die Polarlichter auch in Teilen Berlins und in Brandenburg zu bestaunen. Hellgrün und ein wenig rötlich leuchteten sie unter anderem am Nachthimmel im Landkreis Märkisch-Oderland in Ostbrandenburg.

In der Nacht zum steht einer klaren Sicht nur wenig entgegen. Während der Himmel tagsüber noch mit dichten Wolken bedeckt ist, klart es zum Abend und in der Nacht auf, teilte ein Sprecher des Deutscher Wetterdienstes am Samstag mit. In Odernähe und im Süden Berlins treten am Nachmittag lokal Schauer auf, die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 23 Grad. In der Nacht wird kein Regen erwartet, dabei kühlt es auf Werte bis zu 6 Grad ab.

Am Sonntag gibt es dann viel Sonnenschein, nur wenige Wolken ziehen im Tagesverlauf am Himmel auf. Die Temperaturen liegen zwischen 19 und 23 Grad. Nachts bleibt es klar und regenfrei.


Werbung
Werbung
Werbung