-

Mindestens drei Autos bei Überholversuchen beschädigt

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Bei mehreren Überholversuchen hat ein 62 Jahre alter Autofahrer in Gartz (Oder) (Landkreis Uckermark) mindestens drei weitere Autos beschädigt. Der Mann überholte am Dienstagabend den Angaben der Brandenburger Polizei zufolge in der Kastanienallee auf Höhe einer Kita zunächst einen 48-Jährigen, der mit seinem Auto samt Anhänger unterwegs war. Statt anzuhalten, fuhr der 48-Jährige demnach über den Gehweg an ihm vorbei. Der 62-Jährige habe daraufhin die Verfolgung aufgenommen und mehrere Überholversuche gestartet. Dabei habe er den Anhänger gerammt und sei mit mindestens zwei weiteren Autos zusammengestoßen. An einer Polizeiwache kamen beide Fahrer schließlich zum Stehen. Der 62-Jährige gab demnach an, mit dem Verfolgten in einen Streit verwickelt zu sein. Die Kripo ermittelt nun unter anderem wegen Nötigung im Straßenverkehr.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z