Millionengewinne für zwei Glückspilze für sechs Richtige im Lotto

Foto von Federico Gambarini/dpa

Gleich zwei Glückspilze aus Niedersachsen und Berlin haben sechs Richtige im Lotto-Klassiker «6 aus 49» getippt und gewinnen damit jeweils fast 2,6 Millionen Euro. Beide hätten am Mittwoch mit ihren sechs Kreuzen auf dem Spielschein richtig gelegen und erhielten nun jeweils 2.588.756,50 Euro, teilte Lotto Niedersachsen mit.

Um den Jackpot zu knacken, der bei der nächsten Ziehung mit rund 30 Millionen Euro gefüllt sein werde, habe beiden Gewinnern nur die Superzahl gefehlt. Die Chance auf den Jackpot im Lotto ist verschwindend gering - sie liegt laut Lotto Niedersachsen bei etwa 1:140 Millionen.

Der niedersächsische Gewinner habe seinen Spielschein mit zwölf getippten Feldern und einer einwöchigen Laufzeit in einer Annahmestelle im Landkreis Emsland eingereicht, teilte die Lotto-Gesellschaft mit. Im laufenden Jahr gab es in Niedersachsen bislang 89 Hochgewinne von mindestens 100 000 Euro in einer Lotterie – acht davon in Millionenhöhe.


Werbung
Werbung
Werbung