-

Mathis Bruns erhält Vertrag beim 1. FC Union Berlin

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Union Berlin hat den 17 Jahre alten Innenverteidiger Mathis Bruns mit einem Lizenzspielervertrag an sich gebunden. Bereits in der Vorsaison hatte das Talent regelmäßig am Training der Mannschaft von Trainer Urs Fischer teilgenommen und stand bei zwei Begegnungen im Profikader. Während der kommenden Saison soll Bruns allerdings weiterhin vorrangig im Nachwuchs zum Einsatz kommen, teilte Union am Mittwoch mit.

«Mathis hatte in den letzten Wochen die Möglichkeit, sich im Training der Profis zu beweisen und konnte sich dabei enorm weiterentwickeln. Er soll nun auch weiterhin die Möglichkeit haben, unter den bestmöglichen Bedingungen zu trainieren, um diesen Fortschritt auch in Zukunft zu bestätigen», sagte Unions Profifußball-Geschäftsführer Oliver Ruhnert.

© dpa-infocom, dpa:210707-99-289411/4


 
Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!