-

Mann wird bei Tankdiebstahl erwischt und rast Polizei davon!

Mann wird bei Tankdiebstahl erwischt und rast Polizei davon! Symbolfoto: pixabay

Ein mutmaßlicher Tankbetrüger ist in Berlin Bundespolizisten davongerast, die zufällig auch gerade an der Tankstelle waren - in Zivil. Die Polizisten beobachteten den 35 Jahre alten Mann am frühen Dienstagmorgen, wie er an einer Tankstelle in der Holzmarktstraße in Berlin Friedrichshain diverse Kanister mit Benzin befüllte und ohne zu bezahlen losfuhr, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Die Polizisten, die selbst dort tanken waren, versperrten ihm den Weg, um ihn zu kontrollieren. Doch der Wagen rammte das Polizeiauto. Ein Polizist rettete sich mit einem Sprung.

Der Wagen raste laut Polizei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit Richtung Kreuzberg davon, ignorierte mehrere rote Ampeln und rammte wiederholt das Auto der Bundespolizei. An einer Baustelle in Kreuzberg überfuhr das Auto ein Verkehrsschild und einen Stromkasten und touchierte einen Baum. Die Polizisten nahmen den Mann fest. In seinem Wagen fanden sie zehn teilweise mit Benzin befüllte Kanister. Das Polizeiauto wurde stark beschädigt, verletzt wurde niemand.


Werbung