-

Mann in Berlin-Tempelhof angeschossen

«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - In Berlin-Tempelhof ist ein Mann durch einen Schuss verletzt worden. Wer für die Tat auf der Borussiastraße am Dienstagnachmittag verantwortlich war, war laut Polizei zunächst unklar. Später hätten sich zwei Personen in einer Wache der Hauptstadt gemeldet. Beide seien vorübergehend festgenommen worden, sagte ein Sprecher. Der Angeschossene wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Weitere Informationen hier bei uns in Kürze! In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier:


WERBUNG!