-

Mann fotografiert Fünfjährige im Park: Ermittlungen

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Die Polizei fahndet öffentlich nach einem Mann, der vor zwei Wochen im Volkspark Friedrichshain ein fünfjähriges Mädchen fotografiert und damit Kinderpornografie angefertigt haben soll. Der Mann habe sich dem Mädchen am frühen Nachmittag des 13. Juni «mit einer absoluten Selbstverständlichkeit» genähert und das Kind mit seinem Handy «in einer höchstpersönlichen Lebenssituation» fotografiert, teilte die Polizei am Mittwoch mi. Zeugen hätten ihn aufgefordert, die Aufnahmen zu zeigen. Als der Mann sich weigerte und sich entfernte, habe ein Zeuge ihn fotografiert. Dieses Foto veröffentlichte die Polizei nun. Der Mann soll zwischen 1,65 und 1,75 Meter groß und zwischen 50 und 70 Jahre alt sein. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier:

 


Werbeangebote und Informationen
So werden Sie gefunden!
Werbeangebote und Informationen