Mann fährt in geparkte Autos: Beifahrerin schwer verletzt

Mann fährt in geparkte Autos: Beifahrerin schwer verletzt. Symbolfoto von pixabay

Ein 34 Jahre alter Autofahrer ist betrunken in Berlin-Friedrichshain so gegen einen geparkten Wagen geprallt, dass sein Auto kippte und auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Seine 44 Jahre alte Beifahrerin erlitt bei dem Unfall in der Nacht zum Montag innere Verletzungen sowie Verletzungen an Hals und Kopf, wie die Polizei Berlin am Montag mitteilte. Sie schwebte demnach aber nicht in Lebensgefahr. Der Fahrer blieb unverletzt. Das geparkte Auto wurde nach dem Aufprall auf ein weiteres geschoben, das wiederum auf einen dritten Wagen gedrückt wurde, hieß es. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,2 Promille.


Werbung
Werbung
Werbung