Mann auf Sonnenallee mit Messer angegriffen: Schwer verletzt

Mann auf Sonnenallee mit Messer angegriffen: Schwer verletzt. Symbolfoto von pixabay

Ein Mann ist auf der Sonnenallee in Berlin-Neukölln mit einem Messer angegriffen und dabei schwer verletzt worden. Der 43-Jährige soll am Samstagabend nach Angaben der Polizei einen anderen Mann beim Überqueren der Straße angerempelt haben. Daraufhin sei es zum Streit gekommen. Der bislang unbekannte Mann soll im Zuge dessen ein Messer gezogen und sein Gegenüber damit attackiert haben. Laut Polizei hat der Verletzte schließlich einen Autofahrer, der auf der Sonnenallee unterwegs war, stoppen können und um Hilfe gebeten. Der 49 Jahre alte Fahrer verständigte demnach die Polizei. Rettungskräfte brachten den 43-Jährigen mit schweren Schnitt- und Stichverletzungen am Kopf und an den Händen in ein Krankenhaus. Der Angreifer flüchtete demnach. Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!