-

Märkisch-Oderland - 70 Jahre alter Lastwagenfahrer stirbt bei Unfall auf B1

Ein Dachschild eines Notarztwagens. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Müncheberg - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 1 bei Müncheberg (Märkisch-Oderland) ist ein 70-Jähriger gestorben. Der Lkw-Fahrer war am Mittwochmorgen mit seinem Fahrzeug auf der B 1 unterwegs, als er zwischen Hoppegarten und Müncheberg gegen einen Baum prallte und noch am Unfallort starb, wie die Polizeidirektion Ost mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen geriet ein 31 Jahre alter Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Laster. Der 70-Jährige habe die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei in der Folge gegen den Baum geprallt. Der 31-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wie ein Polizeisprecher sagte. Eine 26-Jährige, die hinter dem Laster gefahren sei, habe einen Schock erlitten. Sie wurde den Angaben zufolge ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die B 1 musste voll gesperrt werden. In der Facebook Gruppe „Brandenburg - Mein Bundesland“ findet man weitere interessante Informationen! Klicke hier: