Macron kündigt Auflösung der Nationalversammlung an

Macron kündigt Auflösung der Nationalversammlung an
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Auflösung der Nationalversammlung sowie vorgezogene Neuwahlen angekündigt. Damit reagiere er auf das schlechte Abschneiden seines Bündnisses bei der Europawahl, sagte er am Sonntagabend. "Ich habe beschlossen, euch durch Wahlen die Entscheidung über unsere parlamentarische Zukunft zu überlassen", fügte er hinzu. Weiter sprach er von einem "Akt des Vertrauens".
Die Neuwahlen sollen am 30. Juni und 7. Juli stattfinden. Der rechtspopulistische "Rassemblement National" (RN) liegt in den Hochrechnungen bei etwa 32 Prozent. Macrons "Renaissance" erhielt mit 15 Prozent dagegen nur knapp halb so viel Zuspruch. Macrons eigenes Amt als Präsident steht durch die Neuwahl der Nationalversammlung jedoch nicht auf dem Spiel. Das Staatsoberhaupt wird in Frankreich durch Direktwahl der Bevölkerung bestimmt.

Werbung
Werbung
Werbung