-

Lauterbach will gegen Übergewicht bei Kindern vorgehen

Lauterbach will gegen Übergewicht bei Kindern vorgehen
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will angesichts der steigenden Zahl übergewichtiger Kinder in Folge der Pandemie den Schulsportunterricht und Sportvereine mehr fördern. Lauterbach sagte der "Bild" (Mittwochausgabe): "Kinder haben unter der Pandemie mit am stärksten gelitten. Dass so viel Unterricht und besonders Sportunterricht ausgefallen ist, hat gefährliche Nebenwirkungen auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. So weit sollten wir es nicht noch einmal kommen lassen."
Auch sei Sport "der beste Weg", um die psychischen Folgen von Krisensituationen abzufedern. Seine Forderung an die Bundesregierung: "Auch deshalb müssen wir Sportunterricht und Sportvereine stärker fördern."

Werbung