-

Landrat Potsdam-Mittelmark gibt vorzeitigen Rückzug bekannt

Wolfgang Blasig (SPD). Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Bad Belzig (dpa/bb) - Der Landrat des Landkreises Potsdam-Mittelmark, Wolfgang Blasig (SPD), wird am heutigen Donnerstag (15 Uhr) die Abgeordneten des Kreistags über seinen Wunsch informieren, in den vorzeitigen Ruhestand zu gehen. Als Grund hat er zu Wochenbeginn überraschend gesundheitliche Gründe angegeben. Der 67-jährige Blasig amtiert seit 2009. 2016 war er für eine weitere achtjährige Amtszeit als Landrat gewählt worden. Zum 31. März 2022 will er in den Ruhestand treten. Er gibt auch sein Amt als Vorsitzender des Landkreistages Brandenburg auf. Sein Nachfolger als Landrat muss vor seiner Amtsaufgabe gewählt werden.


WERBUNG!

WERBUNG! Die geplante neue Küche sehen Sie gleich durch eine 3D Brille!