Kylian Mbappé wechselt zu Champions-League-Sieger Real Madrid

Kylian Mbappé wechselt zu Champions-League-Sieger Real Madrid
Der französische Nationalspieler Kylian Mbappé wechselt von Paris-Saint-Germain zu Real Madrid. Das gab der spanische Erstligist am Montagabend bekannt. Mbappé unterschrieb einen Vertrag bis 2029 und erhält die Rückennummer 9 bei den Königlichen. Zuvor hatte der Top-Stürmer seinen auslaufenden Vertrag beim französischen Hauptstadtklub nicht erneut verlängert.
Mbappé wechselt damit ablösefrei. Laut Medienberichten stand der Franzose bereits mehrfach vor einem Wechsel zu Madrid. Am Samstag hatte Real zum 15. Mal in der Vereinsgeschichte die Champions League gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung