-

Kulissencheck für Sebastian Pinks Film "Buddy" ist abgeschlossen!

Kulissencheck für Sebastian Pinks Film "Buddy" ist abgeschlossen. Foto: Sebastian Pink
Stars und Events: -

Endlich ist es so weit: Die Kulissen für Sebastian Pinks Film "Buddy" sind alle ausgewählt. Der SAARwooD Drehbuchautor freut sich schon darauf, endlich mit den Dreharbeiten zu beginnen. Immerhin ist es Pinks erster eigener Film. "Nächste Woche treffe ich mich zu einer Drehplan - Besprechung, mit dem durchführenden Regisseur Manuel Angel. Wir planen, welche Szenen an welchen Tag gedreht werden. Außerdem wird es noch eine Kostümprobe geben. Dann steht den Dreharbeiten nichts mehr im Wege", so Pink zum Berliner Sonntagsblatt. Sebastian Pink hat das Drehbuch noch um 2 weitere Filmminuten verlängert. Fans von Pinks Büchern wissen, dass er kurz vor Schluss, noch einmal für richtige Spannung sorgt. "Dieser letzte Schliff hat noch eine sehr spannende Szene in den Film mit eingebaut", äußerte sich Sebastian Pink. Zurzeit wird noch die Rolle eines Tierarztes gecastet, welcher in einer Szene zu sehen sein wird.

Über 100 Bewerbungen liegen bereits auf dem Tisch. Nächste Woche soll die Entscheidung gefällt werden, damit so schnell wie möglich gedreht werden kann. Der Film, in dem der kleine Philipp sich nichts sehnlicher wünscht, als einen Hund zu haben, verspricht jede Menge Gefühl. Sebastian Pink ist bereits an der Planung weiterer Projekte. "Ich bin ständig am Schreiben, damit immer genug Stoff da ist", erzählt Pink.

Auf der Homepage www.sebastian-pink.de können sich Fans in Ruhe umsehen und auch aktuelle Bücher des Autors erwerben. Auch ein Talk, den der Autor, zusammen mit Schauspieler Christoph M. Ohrt geführt hat, ist seit dieser Woche online unter folgenden Link: Klicke hier.