Werbeanzeige

Wolfgang K. Steidele


Unser Unternehmen

Seit 2004 bearbeitet Wolfgang K. Steidele selbst erstellte Werke
(vorrangig Ölbilder) und zerlegt Kontur, Farbe und Grund der figürlichen Komplexe in präzise Streifen, so dass der Betrachter die vertrauten Figuren, kaum erkannt, schon wieder von der
Auflösung bedroht sieht. Die Streifenbreite variiert bei den
Bildern zwischen 0,2 und 2,0 cm.
Unterschiedliche Verarbeitungstechniken sind hierbei möglich. Aus zwei Bildern kann, je nach Streifenlegung, ein neues Bild entstehen oder auch zwei fast identische Bilder (Twins).
Wolfgang K. Steidele begründete Anfang 2013 den
konstruktiven Destruktivismus

Der Prozess im konstruktiven Destruktivismus bis zur
fertigen Rollage lässt sich wie folgt beschreiben:

Der erste Schritt ist die Kreation zweier Bilder
gleichzeitig die Imagination der Werke, hinsichtlich
des Zusammenspiels von Thema, Farbe, Form
(wie werden die beiden Bilder sich als Gesamtwerk zueinander verhalten)
Der zweite Schritt ist die Destruktion der Werke
durch den handwerklichen Schneideprozess
Der abschließende Vorgang des Klebeprozesses
enthüllt nach und nach die Konstruktion eines
neuen Bildes, bei dem Farbe, Form und Grund
durch das Zusammenfließen der Ursprungsbilder,
völlig neue, überraschende Konstellationen ergeben.

Das Auge des Betrachters ist im konstruktiven
Destruktivismus jederzeit Kreator, wenn es sich auf einen
Prozess zwischen Täuschung und Wirklichkeit einlässt.

Desweiteren setzt sich Steidele in jüngster Zeit auch intensiv in
der Ölmalerei mit den Wirkungen surrealistischen Lichts auseinander.
Die Serie Spotlights in the streets of Lisboa zeugt davon.

Eine im Jahre 2018 beginnende Auseinandersetzung mit abstrakten
Kompositionen in Spachteltechnik, teilweise mit gegenständlichem Ansatz,
erzählt von der Neugierde, die den Künstler antreibt Neues auszuprobieren.
Er nennt die Phase Umorientierung - Zwischenraum.

Ab Juli 2018 verbindet W.K.S. die abstrakten Spachtelformen mit realistischen
Motiven, die er farblich verfremdet.

News

Making of

https://www.youtube.com/watch?v=bACHqp_1wuI

Links sowie Bilder und Videos zum vergrößern


Munchs Tod und das Weib Oel auf Leinwand Rollage 80 X 120





Zurück zur Liste
Bewerten Sie hier die Seite oder das Unternehmen mit Sternen.
Geben Sie eine Bewertung für diese Seite oder über dieses Firma ab!
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*