Bericht:

Klägerin macht Mario Barth die «Hauptstadthelden» streitig!

Der Komiker Mario Barth hält eine Rede. Foto: Henning Kaiser/Archivbild dpa
Stars und Events: -

Eine Berlinerin hat Komiker Mario Barth (46) auf Herausgabe der Marke «Hauptstadthelden» verklagt. Zwar habe Barth den Begriff seit 2007 ordnungsgemäß als Marke geschützt, teilte das Düsseldorfer Landgericht am Donnerstag mit. Die Klägerin sei aber der Meinung, Barth verwende die Bezeichnung gar nicht als Marke. Zwar heiße Barths Firma «Hauptstadt Helden TV Produktion GmbH». Dies sei aber keine ausreichende markenmäßige Verwendung. Deshalb müsse Barth der Löschung der Marke zustimmen. Das Düsseldorfer Landgericht will den Fall am kommenden Mittwoch verhandeln. Vor zwei Jahren hatte ein Spielzeughersteller in einem ähnlichen Fall dem Sportwagenhersteller Ferrari in Düsseldorf die Marke «Testarossa» löschen lassen. Mario Barth und seine Anwältin waren für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. (dpa) Promi-Expertin Aida Familian.

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*