-

Junge Touristin stürzt aus Fenster und stirbt

Der Schriftzug «Polizei» steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Eine junge Touristin ist in Berlin-Mitte aus einem Fenster im siebten Stockwerk eines Hauses gestürzt und gestorben. Der Grund für den Sturz in der Nacht zu Dienstag war zunächst noch unbekannt, wie die Polizei berichtete. Die Frau war 23 Jahre alt und kam aus Irland. In der Wohnung zwischen Potsdamer Platz und Friedrichstraße hielten sich in der Nacht mehrere junge Menschen auf. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 4.20 Uhr alarmiert. Polizisten befragten am Dienstagmorgen Zeugen. Um drei englischsprachige Freunde der Toten kümmerte sich ein Seelsorger, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Die Kriminalpolizei ermittelt, wie es in solchen Fällen üblich ist. Von einem Verbrechen geht sie aber nicht aus.

© dpa-infocom, dpa:210713-99-362070/3


 
Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!