-

Jugendliche nach Streit angegriffen und verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berlin (dpa/bb) - Nach einem Streit zwischen zwei Gruppen Jugendlicher sind in der Nacht zu Dienstag zwei 17-Jährige am Berliner Park am Gleisdreieck verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, seien die Jugendlichen mit einer zunächst unbekannten Tatwaffe angegriffen worden. Sie wurden von Einsatzkräften in ein Krankenhaus gebracht und dort behandelt. In der Facebook Gruppe „Berlin - Meine Stadt“ findet man weitere interessante Informationen“  Klicke hier:


 
Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!