Bericht:

ITB 2019: Berlin lädt zu 30 Jahre Mauerfall ein!

ITB 2019: Berlin lädt zu 30 Jahre Mauerfall ein. Symbolfoto: BSB
Handel und Gewerbe: -

Besucher der ITB erleben ab heute bis 10. März am Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg einen Ausblick auf das Ereignis des Jahres 2019: das 30. Jubiläum des Mauerfalls. In Halle 12 erinnern Mauerstücke sowie bewegende, originale Film- und Tonaufnahmen an die Zeit der Teilung. Mit der App ABOUT BERLIN können sich Besucher anhand spannender Erzählungen auf Spurensuche in die Stadt begeben und sich auf die Jubiläumswoche vom 4. bis 10. November 2019 einstimmen: Dann verwandelt sich Berlin in eine einzige große Bühne mit zahlreichen Konzerten und Aktionen. Erinnerungsstätten und Originalschauplätze werden von Kulturprojekte Berlin auf einer „Route der Revolution" in Szene gesetzt und erlebbar gemacht.
 
Orte der Berliner Moderne und Bauhaus-Designklassiker
 

Das Bauhaus hat die deutsche Hauptstadt architektonisch geprägt wie kaum eine andere Stadt. visitBerlin führt seine Gäste zu den wichtigsten Stätten der Berliner Moderne und nimmt sie mit auf eine Grand Tour: von Großsiedlungen wie Siemensstadt oder dem Hansaviertel bis hin zu unbekannteren Orten wie den Ahrensfelder Terrassen. Das Besondere: Alle zwölf Bezirke der Stadt sind an der Berliner Moderne beteiligt, von Charlottenburg-Wilmersdorf bis Steglitz-Zehlendorf.
 
In Kooperation mit dem Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung und der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin werden am Messestand von visitBerlin legendäre Bauhaus-Designobjekte ausgestellt. Darunter zu sehen sind Klassiker wie die flachen, silbernen Schalen von Marianne Brandt oder die nach dem Motto „form follows function" entworfene Tischleuchte Wilhelm Wagenfelds.
  Über die touristischen Projekte der zwölf Berliner Bezirke informiert ein eigener Bezirkscounter. Hier haben die Messebesucher die Möglichkeit, spezielle touristische Angebote der einzelnen Bezirke kennenzulernen. Der Berlin-Stand steht unter dem Motto Berlin 365/24.
 
„Auftanken" in Brandenburg im Fontane-Jahr
 
Das Reiseland Brandenburg lädt Messe-Besucher dazu ein, Ruhepausen einzulegen und vom Alltagsstress an der „Auftanken"-Insel zu entspannen. Bei faszinierenden Naturaufnahmen kann in den Werken Fontanes geblättert werden, während an den Wochenenden Verkostungen besucht werden können. Zum 200. Geburtstag des bekannten Schriftstellers ist die Fontane-Stadt Neuruppin samstags und sonntags auf der Kooperationsfläche vertreten. Interessierte haben in diesem Jahr außerdem die Möglichkeit, die erstmalig verlängerte Aktion „Winterliches Brandenburg" direkt auf der ITB zu buchen. Vorbestellungen sind bis Mitte April 2019 möglich. Ein interaktives Programm wird im Rahmen des Projekts „Mein Brandenburg" in Form einer Stele geboten, an der Informationen wie Veranstaltungen und auf das aktuelle Wetter reagierende Ausflugstipps abgerufen werden können. Informationen zum Reiseland Brandenburg: www.reiseland-brandenburg.de  Weitere interessante Meldungen finden Sie im "Verbraucherjournal - Angebote - News" klicke hier:

Eine Pressemitteilung von:

visitBerlin

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*