-

HypoVereinsbank finanziert „Welfengarten“ der Bayerischen Hausbau mit grünem Immobilienkredit!

HypoVereinsbank finanziert „Welfengarten“ der Bayerischen Hausbau mit grünem Immobilienkredit!
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Immobilien - Bauen - Finanzieren: -

Die HypoVereinsbank hat einen grünen Immobilienkredit für den „Welfengarten“ in München an die Bayerische Hausbau vergeben. Bei der Finanzierung in Höhe von über 100 Mio. Euro handelt es sich um das größte grüne Immobiliendarlehen, das die Bank bisher ausgereicht hat. Bei ihrem „Real Estate Green Loan“ knüpft die HypoVereinsbank die Kreditvergabe an bestimmte Objektkriterien zu Nachhaltigkeit und Energieeinsparung. Der „Welfengarten“ ist Teil des auf dem 91.000 m² großen Gelände der ehemaligen Paulaner Brauerei neu entstandenen Stadtquartiers am Nockherberg, welches sich durch seine hervorragende Energieeffizienz und die groß angelegten Grünflächen und Parks auszeichnet.

Das an der Welfenstraße gelegene Teilquartier mit über 300 Wohnungen erfüllt unter anderem mit seinem Baustandard sowie seinem niedrigen Energieniveau die Anforderungen an eine grüne Finanzierung der HypoVereinsbank. Mit der Energieeffizienzklasse A und einer zusätzlichen CO²-Ersparnis von rund 52 Tonnen jährlich erzielt die Anlage sehr gute Energiewerte. Zudem wurden für die Tiefgaragenplätze Voraussetzungen für E-Lademöglichkeiten geschaffen. Neben den ökologischen Aspekten wurden im „Welfengarten“ auch Faktoren einer werte- und wirkungsorientierten Unternehmensführung berücksichtigt.

So befinden sich dort zehn der insgesamt 30 geförderten Wohnungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teilquartiers. Zudem sind auf dem gesamten Gelände durch die Bayerische Hausbau auf den früher ausschließlich industriell genutzten und vollständig versiegelten Arealen weitläufige Grünflächen mit Spielanlagen für Kinder, ein rund 14.000 m² großer öffentlicher Quartierspark sowie neue Fuß- und Radwegenetze entstanden. Insgesamt umfasst das Projekt 1.500 Wohnungen für bis zu 3.500 Bewohnerinnen und Bewohner. 

Wir denken und bauen grün. Unsere Bayerische Hausbau hat mit dem Welfengarten ein Quartier geschaffen, das ein Teil einer nachhaltigen Stadtentwicklung ist. Es freut mich, dass diese Investition in die Zukunft auch mit einem grünen Darlehen gewürdigt wird“, sagt Nico Nusmeier, Vorsitzender des Vorstandes der Schörghuber Unternehmensgruppe, der den Abschluss des Green Loan heute im Rahmen des Ludwig-Erhard-Gipfels 2021 bekanntgab. „Nachhaltigkeit und nachhaltige Finanzierungen entwickeln sich in der Immobilienbranche zu stetig wachsenden Erfolgsfaktoren. Das gilt nicht nur für die Energieeffizienz von Gebäuden, sondern für die gesamte Konzeption neuer Immobilienprojekte“, sagt Christian Federspieler, Leiter der gewerblichen Immobilienfinanzierung der HypoVereinsbank. „Der ‚Welfengarten‘ der Bayerischen Hausbau ist ein herausragendes Beispiel, wie sich hochwertiges Wohnen in zentraler Lage mit einer lebenswerten Umgebung verbinden lässt und enthält alle Bausteine einer zukunftsweisenden und nachhaltigen Quartiersentwicklung.“

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage, klicke hier:

Eine Firmen Information von HypoVereinsbank – Member of UniCredit, UniCredit Bank AG

Sareh Farhadi
14.05.2021 13:36:19
Super, dass nun endlich auch die Banken auf Nachhaltigkeit und Energieeinsparung achten.
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung


 
Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!