-

Hotel Grenzfall in Berlin erhält das GreenSign Siegel!

Hotel Grenzfall in Berlin erhält das GreenSign Siegel. Fotos: Hotel Grenzfall Berlin
Reisen und Hotels: -

Grenzen fallen - kaum eine andere Stadt auf dieser Welt ist mit diesen Worten enger verbunden, als Berlin mit seiner unglaublichen Stadtgeschichte. Das Hotel Grenzfall ist das erste Inklusionshotel in Berlin Mitte und befindet sich neben der Gedenkstätte Berliner Mauer mit dem „Dokumentationszentrum Berliner Mauer“ im Zentrum der Hauptstadt. Der Name des Hotels ist symbolträchtig und spiegelt in zweierlei Hinsicht den Grundgedanken des Hauses wider. 

"Der Name `Grenzfall´ bezieht sich zum einen auf die Nähe zur ehemaligen Mauer und zum anderen darauf, dass wir sehr großen Wert darauflegen, dass im täglichen Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung die Grenzen fallen. Teamwork ohne Grenzen und ohne Barrieren – das ist gelebte Inklusion! So steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt. Gemeinsam sind wir ein engagiertes Team und arbeiten mit all unseren Kräften, um unseren Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.", erklärt Beatrix Waldmann, die im Auftrag der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal gemeinsam mit Susanne Bauer das Hotel Grenzfall führt. Die Stiftung ist seit 1. Juli 2017 Träger des Hotels und als ehemaliger Verein Schrippenkirche e.V. seit über 130 Jahren in Berlin sozial tätig.

Das Haus ist auch im doppelten Wortsinn barrierefrei. Die Mitarbeiter/innen arbeiten entsprechend ihren Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen unter fachspezifischer und pädagogischer Anleitung und aufgrund seiner behindertengerechten Ausstattung wurde dem Hotel Grenzfall die Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft“ der bundesweiten Initiative „Reisen für Alle“ verliehen. Das Hotel gehört darüber hinaus auch zu den Embrace Hotels, ein zertifizierter Verbund mit mehr als 40 Hotels aus Deutschland und Europa mit dem Fokus auf die Inklusion von Menschen mit Handicaps in die vielfältigen Aufgabenbereiche der Hotellerie unter fairen und realen Bedingungen.

Berlinbesucher erwarten im Hotel Grenzfall 37 barrierefreie, modern eingerichtete Zimmer, 4 davon sogar rollstuhlgerecht, ein Familien-Appartement mit Dachterrasse, ein à-la-Carte Restaurant mit großer Terrasse, ein Bistro und eine Bar. Zudem stehen 3 modern ausgestattete Tagungsräume für Events aller Art mit bis zu 80 Personen zur Verfügung. Einmalig in Berlin ist der große hoteleigene Garten mit Terrasse, Teehaus, Pavillon und Goldfischteich. Diese mit über 3.000 Quadratmetern parkähnlich angelegte Gartenanlage bietet Rückzugsmöglichkeiten und Entspannung für die Gäste und wurde 1997 sogar mit dem Berliner Umweltpreis ausgezeichnet.

Die soziale Dimension des Betriebes ist in Bezug auf die Nachhaltigkeit selbstredend vorbildlich. Um aber auch ein Zeichen für das Engagement in den Bereichen Umwelt, Qualität, Kommunikation, Wirtschaftlichkeit und Regionalität zu setzen, lies sich das Hotel Grenzfall nun mit dem GreenSign Nachhaltigkeitssiegel zertifizieren und konnte sogar das hervorragende Level 4 erreichen. Die Anforderungen an nachhaltiges Wirtschaften sind in hohem Maße durch das Hotel erfüllt. 

„Ich bin sehr beeindruckt vom Hotel Grenzfall und wie das Team, welches seitens des Arbeitgebers von zahlreichen Benefits profitiert, in die Nachhaltigkeit mit eingebunden wird. Auch im energetischen Bereich konnte das Haus mit seinem BHKW und seiner umfassenden energetischen Erneuerung der Gebäudehülle punkten.“, erklärt Armin Wolff, der für das InfraCert Institut das Audit zur GreenSign Zertifizierung vor Ort durchführte. „Auch der Einsatz umweltfreundlicher Reinigungsmittel, die zahlreichen regionalen Produkte mit ständiger Evaluation der Zulieferer sowie die umfangreiche Digitalisierung sind vorbildlich. Sogar ein CO2-Fußabdruck und Wasserabdruck wurde erstellt, um die Emissionen zu erfassen und zu reduzieren.“, fügt er hinzu.

Verliehen wird das GreenSign Nachhaltigkeitssiegel vom InfraCert Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie. Die Zertifizierung ist praxisnah, speziell für die Hotellerie entwickelt und auf hohen Standards gemäß EMAS und DIN ISO 14001 aufgebaut. Mit dem GreenSign-Siegel bietet InfraCert Hoteliers ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Hotelführung in über 90 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. Der Hotelier erhält die Möglichkeit, seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter auszubauen und die Betriebsprozesse effizient zu optimieren.  In Deutschland ist GreenSign als Nachhaltigkeitssiegel für Hotels Marktführer. Es hat sich zudem auch mit inzwischen über 240 zertifizierten Hotels in 13 Ländern international etabliert.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Hoempage! Klicke hier: oder unter  https://hotel-grenzfall.de/   

Eine Pressemitteilung von InfraCert GmbH

Zurück zur Liste