Högl begrüßt Wehrdienst-Pläne von Pistorius

Högl begrüßt Wehrdienst-Pläne von Pistorius
Die Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Eva Högl (SPD), hat die Pläne von Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) für eine neue Form der Wehrpflicht als guten ersten Schritt bewertet. "Das neue Wehrdienstmodell ist ein guter Vorschlag des Verteidigungsministers und verdient eine breite Unterstützung. Es kann helfen, die Personalprobleme der Bundeswehr anzugehen, und es würde einen wichtigen Beitrag zu unserer Wehrhaftigkeit leisten", sagte Högl der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Denn die gesamte Gesellschaft muss unseren Frieden, unsere Freiheit und unsere Demokratie verteidigen - militärisch und zivil. Dazu müssen alle einen Beitrag leisten", mahnte Högl. "Dafür braucht es einen modernen Wehrdienst mit einer Kombination aus Freiwilligkeit und Pflicht. Perspektivisch muss das dann für alle Geschlechter gelten", sagte die Wehrbeauftragte.

Werbung
Werbung
Werbung