-

Hertha BSC will um Torwart Lotka kämpfen

Hertha BSC will um Torwart Lotka kämpfen. Archivfoto: Soeren Stache/dpa

Berlin (dpa) - Hertha BSC will Torwart Marcel Lotka einem Bericht der «Bild» zufolge nun doch halten und den bereits vermeldeten Wechsel nach dieser Saison zu Borussia Dortmund rückgängig machen. Wie die Zeitung am Mittwoch schrieb, könnte das laut eines Beraters durch eine spezielle Klausel, die im Vertrag verankert sei, auch funktionieren. Intern sei das schon besprochen worden. Um was für eine Klausel es sich dabei handelt, wurde nicht erklärt. Der Berliner Fußball-Bundesligist hatte am 1. März den Wechsel Lotkas zur zweiten Mannschaft des BVB im Sommer bekanntgegeben.

Der 20 Jahre alte Pole war eigentlich nur Keeper Nummer fünf bei der Hertha und spielte in der Regionalliga. Durch Krankheits- und Verletztenfälle rückte Lotka aber Ende Februar ins Tor der Profis. Er überzeugte dort mit starken Leistungen und bekam Lob von Trainer Felix Magath, der ihn als «eine richtig große Nummer» pries. «Er ist eine Stütze des Teams.»


Werbung