-

Henkel & Lares: Eine Ehre den Drachenboot-Cup der Michael-Stich-Stiftung zu unterstützen!

Henkel & Lares Crew mit Geschäftsführer Ronny Polack und Michael-Stich.
Gesundheit - Produkte - Portale: -

Paddeln für Den guten Zweck! Beim Drachenboot-Cup der Michael-Stich-Stiftung waren wieder zahlreiche Prominente und Unternehmen auf dem Hamburger Binnenalster gepaddelt. Die Veranstaltung, die bereits zum 15. Mal stattfand, war wieder ein großer Erfolg. Die Michael-Stich-Stiftung hilft HIV-Infizierten und an AIDS erkrankten Kindern. Auch das Boot der Verwalterfüchse, sponsored by Henkel & Lares, trat zum 15. karitativen Drachenbootrennen zugunsten der HIV-Prävention an. Gemeinsam mit dem Verband der Immobilienverwalter haben 10 Henkel & Lares Mitarbeiter & Vertriebspartner das Paddel in die Binnenalster gerammt.

Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune waren alle sehr gespannt wie es ohne vorheriges Training wohl ausgehen wird. Als Incentive zur Unterstützung des Stiftungsanliegens war der Tag jedoch jetzt schon ein voller Erfolg. Für das Event am Ufer der Alster wurden insgesamt 17 Teams mit je 16 Ruderern gebrieft. Dabei war es wichtig, dass alle synchron und nach Takt paddeln, denn Teampower ist beim Rennen entscheidender als die Kraft des Einzelnen.  Es sind jeweils immer 3 Mannschaften gegeneinander angetreten. Eine Strecke von 200 Metern musste absolviert werden, was an diesem Tag jedem Team ohne Eskimorolle gelang.

In der ersten Runde haben die Verwalterfüchse, sponsored by Henkel & Lares, 1:14 Minuten gebraucht. Taktik und Schlagmann wurden neu gewählt. Beim zweiten Rennen wurde zudem der Takt einheitlicher und der Ehrgeiz groß, die eigene Zeit zu toppen, was auch gelang. Mit Konzentration und gemeinsamer Stärke wurde eine Zeit von 1:04 Minuten erpaddelt. Wieder einmal zeigt sich, wie entscheidend das richtige Mindset ist. Die dritte und entscheidende Runde wurde in 1:02 Minuten absolviert: Bestzeit! Insgesamt wurde der 16. Platz erkämpft. Henkel & Lares, die größte Generalversicherungsagentur der Nürnberger Versicherung mit 200 Mitarbeitern, hat sich für das nächste Jahr fest vorgenommen einen der oberen Plätze zu erreichen.

Nach der Rennveranstaltung fanden sich rund 1000 geladene Gäste, unter denen sich viele Prominente mischten, zur Aftershowparty im EAST-Hotel ein. Bei der Charity- Veranstaltung wurden Spendengelder in Höhe von

300. 000€ eingespielt, die der Michael-Stich-Stifung und somit der HIV-Prävention zu Gute kamen. Eine Pressemitteilung von: Henkel & Lares- HenkelKG, Spreestraße 11 in 64295 Darmstadt. Wer mehr über Deutschlands größte Generalagentur für Familienschutz der Nürnberger Versicherung erfahren möchte, klicke hier:

Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung