Heckklappe ins Genick: Mann wird in der Uckermark schwer verletzt

Heckklappe ins Genick: Mann wird in der Uckermark schwer verletzt. Symbolfoto von Lino Mirgeler/dp

Ein Mann ist in Brüssow im Nordosten der Uckermark beim Entladen eines kleinen Lkw schwer verletzt worden. Das teilte die Polizeidirektion Ost in Frankfurt (Oder) am Dienstag mit. Demnach war dem 34-Jährigen am Dienstagmorgen die Heckklappe des Fahrzeugs ins Genick geprallt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Berlin geflogen.  Nach ersten Erkenntnissen könnte eine heftige Böe Ursache des Unfalls gewesen sein. Das zuständige Amt für Arbeitsschutz ist eingeschaltet worden und beschäftigt sich nun mit dem Fall.


Anzeigen

Klicke auf das Banner enthält Werbung!